Tour de France: Radprofi knallt auf den Boden und löst heftigen Massensturz aus

Publiziert

Tour de FranceRadprofi knallt auf den Boden und löst heftigen Massensturz aus

Bei der achten Etappe der diesjährigen Tour de France gab es rund 176 Kilometer vor dem Ziel einen heftigen Massensturz. Als Kevin Vermaerke vom Team DSM stürzte, riss er mehrere Konkurrenten und Teamkollegen mit sich. Der US-Amerikaner musste die Tour aufgeben, andere Fahrer verletzten sich nicht. Die Tour-de-France-Etappe endet am Samstag in der Schweiz in Lausanne.

13 Kommentare