Publiziert

Armeeaufgebot im Kanton GenfSanitätskompanie im Corona-Einsatz

Der Kanton Genf hat im Zusammenhang mit der Corona-Situation bei der Armee um Unterstützung angefragt. Dieser Antrag wurde nun bewilligt. Wie die Armee in einer Mitteilung schreibt, wurden 200 Soldaten der der Sanitätskompanie 1 per SMS mobilisiert. Ab Montag werden die Soldaten das Genfer Gesundheitswesen unter anderem beim Transport und der Pflege von Covid-19-Patienten entlasten. Es ist der erste Einsatz der Armee im erneuten Assistenzdienst.
(Video: Till Burgherr)

0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen