15.10.2020 20:20

Corona-Hotspot Schwyz «Unglückliche Umstände haben dazu geführt»

In Schwyz ist die Stimmung angespannt. Denn aktuell gibt es im Kanton über über 540 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Im Spital Schwyz spricht man von einem der europaweit schlimmsten Ausbrüche. Ab Freitag gilt vielerorts im Kanton die Maskenpflicht.
(Video: Tunya Koch )

154 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

THINK

16.10.2020, 19:17

Teilweise versagen trifft es eher. Im ÖV (teilweise im fast leeren Wagen) eine Maske und im vollen Supermarkt nicht ? Hat schon ein Grund warum in D die Infektionszahl im Verhältnis zur Bevölkerung deutlich geringer ist. Dort wird auch kontrolliert und eben auch Strafen verhängt. Nur Regeln einführen bringt halt auch nichts ...... Hab hier noch keinen gesehen welcher z.B. in einer S-Bahn eine Kontrolle durchführt.

Jodler

16.10.2020, 18:32

Es sind selten die glücklichen Umstände, die zu einer Massenverbreitung des Cornovirus führen. Man muss halt die "Umstände" im Griff haben und diese nicht als Ausrede anführen.

México lindo

16.10.2020, 16:13

Ich komme aus Schwyz und ahnte schon vor Wochen, dass die Fallzahlen steigen würden. Darum buchte ich Ferien in Puerto Vallarta an Mexikos wundervollen Pazifik-Küste, wo ich jetzt das Leben geniesse: 100%-Agave-Tequila, ausgezeichnetes Bier, Fisch-Tacos und viele andere Köstlichkeiten. Die Leute sind extrem freundlich und zuvorkommend. Das Wetter: ein Paradies! Was macht denn Ihr noch in der gruseligen Covid19-Schweiz?