Credit Suisse zieht sich zurück: Schweizer Unternehmen wie Nestlé finanzieren mit Sponsoring von Bolschoi-Theater indirekt russische Armee
Publiziert

Credit Suisse zieht sich zurückSchweizer Unternehmen finanzieren mit Sponsoring indirekt russische Armee

Nestlé, Credit Suisse und Audemars Piguet. Diese Schweizer Unternehmen waren bis vor kurzem alle Sponsoren vom Bolschoi-Theater. Ein Theater, das die russische Armee offiziell auch finanziell unterstützt.
Credit Suisse hat den Sponsoring-Vertrag nun vorzeitig aufgelöst. Nestlé ist weiterhin als Sponsor beim Moskauer Theater aufgeführt. (Video: Lena Wilczek)

28 Kommentare