Schiesserei vor dem Weissen Haus: Secret Service führt Trump aus Pressekonferenz
Publiziert

Schiesserei vor dem Weissen HausSecret Service führt Trump aus Pressekonferenz

US-Präsident Donald Trump musste eine Medieninformation für ein paar Minuten unterbrechen. «Es gab Schüsse draussen», sagte er nach seiner Rückkehr. Dabei sollen zwei Personen verletzt worden sein.

1 Kommentar
Kommentarfunktion geschlossen

Felix

11.08.2020, 13:43

Moment, hiess es gestern nicht, dass sich Trump vor den Fragen drückte? Fakenews etwa`?