Publiziert

Seife für BedürftigeSeife als Luxusprodukt - weniger Spenden während Pandemie

Der Bedarf an Hygieneartikeln stieg vor allem während der Pandemie weltweit enorm. SapoCycle, ein Hilfswerk aus Basel, versucht, bei hilfsbedürftigen Menschen einen hygienischen Standard zu erhalten. Die Organisation sammelt nämlich gebrauchte Seifen bei Hotels ein, verarbeitet diese und verschickt sie in alle Ecken der Welt.
(Video: Luca La Rocca)

4 Kommentare