per Videoschaltung: Selenski-Rede an Uni Zürich – «Russen stahlen unseren Kleinen die Kindheit»

Publiziert

per VideoschaltungSelenski-Rede an Uni Zürich – «Russen stahlen unseren Kleinen die Kindheit»

An der Uni Zürich wurde der ukrainische Präsident am Donnerstagabend per Videocall zugeschaltet. Er wünscht sich schärfere Sanktionen von der Schweiz und erzählte von den Ängsten seines Sohnes. Ausserdem verriet er, dass er einst während eines Aufenthalts in der Schweiz entschied, Präsident zu werden.
(Video: Thomas Sennhauser)