Dieses Tor bringt YB in den Achtelfinal: Siebatcheu profitiert von Mega-Patzer des Leverkusen-Goalies
Publiziert

Dieses Tor bringt YB in den AchtelfinalSiebatcheu profitiert von Mega-Patzer des Leverkusen-Goalies

Die Young Boys gewinnen dank einer sensationellen und abgeklärten Leistung gegen Bayer Leverkusen 2:0 und stehen dank des Siegs im Achtelfinal der Europa League. Das Game-Winning-Goal für die Berner erzielt in der 48. Minute Sibatcheu nach einem Mega-Bock des Bayer-Goalies. (Video: SRF)

10 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Dichtung

26.02.2021, 11:28

Katze im Flieger. Der ist nicht ganz dicht.

Herr. Bünli DAS original

26.02.2021, 09:21

Jedes Team auf diesem Planeten zittert vor dem übergalaktischen weltklasse Team vom BSC Young Boys. Selbst die Teams der Modefans von Barca, Bayern München, PSG, Juventus Turin, Man City usw. wissen haargenau, gegen diese fussballerische Übermacht haben sie null Chancen und verlieren lieber 1000:0 Forfait. Bisel, St. Güllen und die Züzis wären trotz Schiribonus, erfundenen Platzverweisen, geschenkten Penalties, eigenen Hunden auf dem Platz, Pharmamillionen von der Solarium-Vizeweltmeisterin und Schwalben en masse längst ausgeschieden. Es gibt nur einen Verein in der Schweiz und der heisst BSC YB!!

Tja die Fingerspitzen

26.02.2021, 02:38

Sehe keinen mega Patzer. Nicht jeder Ball ist einfach kontrollierbar. der Goalie war einfach zu klein.