Publiziert

BolivienSieben Studenten stürzen aus dem vierten Stock in den Tod

Das Unglück ereignete sich an der Universität von El Alto, weil ein Geländer nachgab. Davor soll es zu Auseinandersetzungen zwischen Studenten gekommen sein.

21 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

metallbauergeländerhauer

04.03.2021, 11:40

in der schweiz gilt bei öffentlichen räumen mit grösserem menschenandrang die regel, dass das geländer eine horizontale kraft von 3kn/m (ca 300kg) standhalten soll. Dies bei einer höhe von 1m20. Dies wäre höchstwahrscheindlich verhindert werden können. Es wird immer viel gemotzt von wegen schweizer richtlinien, aber dies zeigt es mal wieder..

mein name ist hase

04.03.2021, 11:21

also der der filmt wartete auf das was passiert, wie bei all diesen videos? weil sie wissen was gleich passiert? alles gestellt!?

Lädeli

04.03.2021, 11:14

Und dies, obwohl der Corona-Abstand eingehaten wurde - siehe Foto!