Final-Drama in Abu Dhabi: So wild feierte Mercedes-Boss Wolff nach der WM-Pleite
Publiziert

Final-Drama in Abu DhabiSo wild feierte Mercedes-Boss Wolff nach der WM-Pleite

Wilde Party trotz dramatischem Verlust des Weltmeistertitels? Crowdsurfing, lautes Singen zu Queen und viel Champagner – einen Tag nach dem spektakulären Formel-1-Final tauchen in den sozialen Medien Videos auf, die Mercedes-Boss Toto Wolff sowie Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas bei einer exzessiven Party nach dem Rennen in Abu Dhabi zeigen. Ob Mercedes bei der Party den Titel in der Konstrukteurswertung zelebrierte, Wolff seinen WM-Frust Wegfeiern wollte oder ob es sich um die Abschiedsparty von Bottas handelt, der zu Alfa-Sauber wechselt, ist nicht bekannt.

34 Kommentare