US Open: Tennis-Star Rafael Nadal schlägt sich die Nase blutig

Publiziert

US OpenTennis-Star Rafael Nadal schlägt sich die Nase blutig

Der 22-fache Grand-Slam-Sieger fügte sich in seiner Zweitrundenpartie am US Open gegen den Italiener Fabio Fognini selber eine Verletzung zu. Im vierten Satz prallte bei einem Rückhandschlag der Schläger vom Boden heftig zurück an seine Nase. Die blutende Wunde musste in einer medizinischen Auszeit behandelt werden. Der 36-Jährige beendete das Match mit einem Nasenpflaster. «Mit dem Golfschläger ist mir das schon mal passiert, aber nicht mit dem Tennisschläger», sagte Nadal hinterher lächelnd über seinen Fauxpas. Er fühle sich «ein bisschen schwindelig», es tue «ein bisschen weh». Trotz Verletzung gewann der Spanier in vier Sätzen.

12 Kommentare