Publiziert

Trickseln im AlltagTherapeut plädiert für mehr Service Publique

Vielerorts wird beim gebührenpflichtigen Klo getrickst. Besonders Bahnhofstoiletten sind davon betroffen. Im Vergleich zu Ladendiebstahl scheint diese Art von Diebstahl vertretbarer zu sein.

(Video: Salvatore Iuliano)

5 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Gaby Z.

06.04.2021, 10:02

Sorry, aber wenn ich ein Grundbedürfniss habe , dass von Natur aus gesteuert wird sollte man echt nichts bezahlen müssen.

Grusig

06.04.2021, 09:06

Bin nicht bereit für dreckige wc Anlagen mit Überresten von Drogen auch noch zu bezahlen und dann noch 1.50fr. Oft keine Seife und Papiertücher an den kleineren Bahnhöfen. Bei Not manchmal echt eine Zumutung.

sandra stu

06.04.2021, 08:45

Ich gehe immer in den Zügen auf die Toilette. Am HB Zürich gibt es immer Züge die lange stehen :)