Tierleid wegen Corona: Tierschutzorganisationen schlagen Alarm
Publiziert

Tierleid wegen CoronaTierschutzorganisationen schlagen Alarm

Die Corona-Pandemie führt zu mehr Tierleid. Schweizer Tierschutzorganisationen mussten viele Projekte im Zusammenhang mit Strassenhunden und -katzen einstellen. Ohne diese Hilfe vermehren sich die Streuner unkontrolliert und verhungern. Die Situation in den betroffenen Ländern ist prekär.

0 Kommentare