Sturzopfer Taka Nakagami: Töff-Pilot räumt Gegner mit seinem Helm ab
Publiziert

Sturzopfer Taka NakagamiTöff-Pilot räumt Gegner mit seinem Helm ab

Im MotoGP-Rennen in Barcelona kam Taka Nakagami kurz nach dem Start zu Fall, ihm rutschte das Vorderrad weg. Im Fallen schlug der Japaner mit seinem Kopf auf dem Hinterreifen des vor ihm fahrenden Alex Rins auf, sodass dieser ebenfalls stürzte. Nakagamis Maschine räumte zudem Francesco Bagnaia ab. Dieser versuchte, das Rennen nochmals aufzunehmen – umsonst. Rins brach sich bei diesem Crash das linke Handgelenk, Nakagami kam nach jüngsten Erkenntnissen ohne Knochenbrüche davon.

3 Kommentare