Publiziert

Unterbruch der KühlketteÜbrig gebliebene Impfdosen müssen sofort verbraucht werden – das passiert mit ihnen

Ab Montag hat die schweizweite Corona-Impfung für besonders gefährdeter Personen begonnen. Neben der Impfung in den Zentren, impfen mobile Teams in Alters- und Pflegeheimen. Kommt es zu kurzfristigen Absagen, bleiben Dosen übrig. 20 Minuten hat nachgefragt, was mit diesen nicht wiederverwendbaren Rationen passiert.

(Video: Lena Wilczek und Tunya Koch)

369 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Berset glaubt dem alles

05.01.2021, 22:34

immer wenn ich den Drostonocchio sehe fällt mir die Geschichte "der Mann der den Eifelturm verkaufte" ein

Sutherland

05.01.2021, 20:30

Kann man die heutigen Presseerzeugnisse überhaupt noch ernst nehmen? Auch das wär eine Frage ...

Thomas2021

05.01.2021, 16:30

Das Risiko mit einer "Grippeimpfung" ohne bekannten Nebenwirkung einzugehen ist viel grösser, als wenn man kurz die Grippe hat. Aber trotzdem vielen dank an die vielen Versuchskaninchen die sich freiwillig melden