Publiziert

Münchenstein BLUmstrittene Esoterikerin Teal Swan propagiert Suizid – auch Fans sehen Probleme

Auf Youtube folgen über 1,6 Millionen der umstrittenen Esoterik-Influencerin Teal Swan. Die selbsternannte Therapeutin gibt in ihren Videos und Workshops Tipps zur Selbstliebe und wird unter anderem für ihre Aussagen über Suizid scharf kritisiert. Sektenexperten warnen vor der Amerikanerin. An einem Workshop in Münchenstein, Basel-Land, verteidigen Swans Fans ihre umstrittenen Methoden. (Video: Lena Wilczek/Vanessa Travasci)

17 Kommentare