Publiziert

Basel-Stadt«Unsere Schrebergärten sind keine Partystadt»

Der Kanton Basel-Stadt stimmt Ende September darüber ab, ob Freizeitgärten für die Öffentlichkeit zugänglich sein sollen oder nicht. Wenn künftig auch Nichtmitglieder durch die Areale spazieren, die Toiletten und Spielplätze benützen würden, wittern Gartenpächterinnen und Gartenpächter grosse Probleme. Sie befürchten Diebstähle und Vandalismus.
(Video: 20min/Janina Schenker/Steve Last)

40 Kommentare