Gemäss «Bild» ein Fake – Haaland narrt Fussballwelt mit verrücktem Kunstschuss-Video
Publiziert

Gemäss «Bild» ein FakeHaaland narrt Fussballwelt mit verrücktem Video

Während der BVB sehnsüchtig auf sein Comeback wartet, grüsst der schmerzlich vermisste Torjäger mit einem Kabinettstück, das seit Donnerstagabend auf dem englischen Twitter-Account der Bundesliga zu sehen ist: Der zuletzt verletzte Haaland legt auf dem Trainingsplatz drei Bälle exakt übereinander – schon das scheint eigentlich unmöglich – und zirkelt dann alle drei nacheinander perfekt ins Tor. Mit dieser irren Show geht der junge Norweger derzeit viral. Das Video wurde schon über 10 Millionen Mal angeklickt – und kontrovers diskutiert. Denn Zweifel kommen auf: Ist das nun Ballkunst par excellence oder ein (fast) perfekter Fake – ein viraler Werbe-Gag für den 21-Jährigen von Borussia Dortmund? «Bild» scheint die Antwort zu wissen. So schreibt das Medium: «Das Video ist ein Fake!»

8 Kommentare