Open Data für die Rettung: «Was nützen Tausende Defis, wenn niemand weiss, wo sie sind»
Publiziert

Open Data für die Rettung«Was nützen Tausende Defis, wenn niemand weiss, wo sie sind»

Schutz & Rettung Zürich nutzt Open Data für das Einsatzleitsystem. So finden auch Standorte der Defibrillatoren ins System. Doch noch lange sind nicht alle eingetragen.