Abfallberge im Wohnquartier: Wegen Böötlern wird Polizeipräsenz erhöht
Publiziert

Abfallberge im WohnquartierWegen Böötlern wird Polizeipräsenz erhöht

Die Flut an Böötlern, die an schönen Sommertagen auf den Schweizer Flüsse unterwegs sind, führt an einigen Orten zu Problemen. Die Stadt Dietikon erhöht deshalb die Polizeipräsenz auf der Nötzliwiese. Die Böötler sind zwar willkommen, sollen aber bei der vor einem Jahr neu eröffnete Glanzbergwiese anlegen.

(Video: Tunya Koch, Marc Gerber)

28 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Uncle_Sam

22.07.2020, 17:48

Sch..Wohlstandsverblödete Gesellschaft. Mehr gibts da nicht zu sagen.

roli

22.07.2020, 09:24

Lasst die Bötler machen, aber geht sie nicht mehr retten. Sie wissen ja alles besser und lassen sich nichts vorschreiben. Das gleiche wie im Winter mit den unbelehrbaren Skifahrer abseits der Piste.

Hans

22.07.2020, 02:40

Habe Dünnschiss