Publiziert

Einkaufstourismus«Wir waren überfordert»

Mit falsch ausgefüllten Bestellscheinen soll ein Markt von EDEKA in Bad Säckingen deutschen Einkaufstouristen ein Schlupfloch geboten haben. So soll neu gekaufte Ware fälschlicherweise als Bestellung deklariert worden sein, die vor dem neuen Einkaufsverbot aufgegeben wurde.

0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen