Bahnhof Luzern: Zwölf Zugpassagiere verletzt
Publiziert

Bahnhof LuzernZwölf Zugpassagiere verletzt

Ein Zug hat am 3. Februar gegen 10 Uhr bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Er fuhr in einen Prellbock. Simon Kopp, Infobeauftragter der Staatsanwaltschaft Luzern, gibt Auskunft. (Video: 20m)