Instagram, Twitter & Co

20. Oktober 2019 15:34; Akt: 20.10.2019 19:51 Print

So sehen Politiker vor und nach der Wahl aus

Das politische Grossereignis des Jahres ist im vollem Gange. Memes und witzige Tweets zu den Wahlen lockern den Tag auf.

Wie ticken die Parteien? Ein humoristischer Beitrag zeigt es. (Video: M. Täuber)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Heute entscheidet sich, welche Politiker in der kommenden Legislatur im Bundeshaus sitzen – und welche abgewählt werden. Ein Meme bringt die Gemütslage der Kandidaten vor und nach der Wahl auf den Punkt. Am Ende des Tages wird sich zeigen welche Volksvertreter zur Grumpy-Cat-Fraktion gehören.

Umfrage
Bist du wählen gegangen?

Komikerin Patti Basler spielt in einem Tweet auf die Schlappe von SVP-Kandidat Werner Hösli im Kanton Glarus an: Er wurde vom Grünen Mathias Zopfi geschlagen.

Ganz unterschiedlich haben sich die Politiker auf den Tag vorbereitet. Die SP-Nationalrätin Yvonne Feri kriegt Glücks-Muffins, während Diana Gutjahr von der Thurgauer SVP sich mit einer Runde Joggen entspannt hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

damit können wir ja nur gewinnen 😊👍

Ein Beitrag geteilt von Yvonne Feri (@yvonneferi) am

Bei denen die noch nicht wählen können, stellt sich derweil eine andere Frage. Die echten Politik-Krieger in den Kantonsschulen sind die «Tagesschau»-Fans oder Mitglieder der Jungparteien.

Für einen anderen Spassvogel hat die Politik mehr mit Wein zu tun. Die Operation Libero hingegen hofft, dass einige trotz Ausgang Wählen gegangen sind.

Weil der Wahltag mehr einem Marathon als einem Sprint gleicht, darf auch die Verpflegung nicht fehlen. Bei der FDP war Pasta-Plausch angesagt.

Ein Meme sagt mehr als tausend Worte. Die Grünen als Joker und die SP als Verlierer, so fasst hajdgenoss auf Instagram das Wahlergebnis zusammen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wow die grüene🤔 Was isch dini meinig?

Ein Beitrag geteilt von Hajdgenoss (@hajdgenoss) am

(tha)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • The Fiend am 20.10.2019 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das GLP und Grüne

    An Fahrt gewinnen, gefällt mir gar nicht. Ich sage es jetzt wie es ist. Gnade uns Gott wenn die zukünftig mehr zu Melden haben. Denn dann wird es erst Recht Teuer für die Mittel und Unterschicht!

  • heno am 20.10.2019 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jetzt gehts los

    ich mach jetzt auch auf grün. künde meinen job und melde mich beim amt. zwischendurch demonstriere ich ein wenig und fordere alle auf kein co2 mehr zu produzieren. esse dabei noch schnell ein paar burger und simse allen meinen freunden mit meinem china handy. steuern bezahle ich ja eh nicht mehr da ich kein einkommen mehr habe.

  • Donel am 20.10.2019 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So lustig

    so gefährlich..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Y.Y. am 20.10.2019 21:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dialekt???

    Wenn schon schweizerdeutsch, dann bitte richtig. Schuehbändel, nicht Schnürsenkel. Sonst lieber hochdeutsch. Danke.

  • wahlen 2019 am 20.10.2019 21:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    abwarten

    in 4 jahren wird es wieder anders werden. die meisten die die grünen gewählt haben müssen vermutlich noch nicht mal steuern zahlen und lassen sich manipulieren von den ganzen medien wegen den klimastreiks etc. ich persönlich wüsste nicht wie ich abgestummen hätte wenn ich dank diesen menschen nicht in die schule muss sondern irgendwo mit einem plakat an einem schultag einen freien tag geniessen könnte. sind wir mal ehrlich all das was sie forderten müssen sie zuerst mal liefern. das geht aber nur mit viel geld. dann sind wir wieder wie bei den sp-lern immer fordern aber nichts liefern. von wo soll das ganze geld für die ganzen forderungen kommen? vom himmel fallen? sobald diese menschen die heute gewählt haben dass das leben nun teurer werden kann merken sie denn fehler. zum schluss noch: wie man eine funicello in den nationalrat wählen kann ist .ir auch ein rätsel. solch einen "menschen" wie sie einer ist sollte weit weg von der politik gehalten werden. aber das ist meine meinung (bestimmt bin ich nicht der einzige)

  • struppilu am 20.10.2019 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Runser Caroline am 20.10.2019 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Probleme werden jetzte erst recht kommen

    Teurer wird es ganz bestimmt für die Mittelschicht ohjee . Mir kommt es so vor von der Grünen Hysterie als ob wir nur im Schwarzen Rauch rum Laufen müssen vor lauter Luftverschmutzung .Verschmutzte Gewässer ohne Fische .USW . Ich denke Ihr Denken ist benebelt .Wir haben ganz andere Grosse Probleme die Wir zuerst Lösen müssen in der Schweiz

  • Memdm am 20.10.2019 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stopp halt, aber

    Vielleicht wird die Armee, dank den eher linken Parteien, verkleinert, indem zum Beispiel die Wehrpflicht abgeschafft wird. Die Alten verstehen uns Jungen nicht. Wir sind gegen die Armee und empfinden sie als unnötig. Wieso sind wir dann trotzdem verpflichtet wenn niemand will. Nur weil irgendwelche alte Herren im Nationalrat für die Armee sind? Gehts noch?

Wahlen 2019 aktuell