Geistiges Handgepäck

31. Januar 2011 11:33; Akt: 07.02.2011 16:59 Print

Das Irreführende am Breitmaulnashorn

Das Breitmaulnashorn heisst so - Sie habens erraten - wegen seines breiten Mauls. Das Tier wird auch Weisses Nashorn genannt. Dies ist aber irreführend und beruht auf einem Missverständnis. Welchem?

storybild

Das Breitmaulnashorn hat ein breites Maul und ist nicht weiss. (Bild: AFP/Axel Heimken)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Breitmaulnashorn ist auch als Weisses Nashorn bekannt. Besonders im englischsprachigen Raum heisst das Säugetier White Rhinoceros. Obwohl es überhaupt nicht weiss ist. Und das kam so:

Die südafrikanischen Buren bezeichneten das Maul auf Afrikaans als «wijd», was «weit» (oder im Englischen «wide») heisst. Die Engländer aber verstanden unter «wijd» «white» («weiss»). Und so kam das Breitmaulnashorn zu seinem - irreführenden - Zweitnamen.

Mehr geistiges Handgepäck.

(lue)