Medizinische Sensation

01. August 2019 21:29; Akt: 02.08.2019 08:04 Print

Ärzte entfernen 526 Zähne aus Ravindranaths Mund

Ein siebenjähriger Bub in Indien klagt über Zahnweh, sein Kiefer ist stark geschwollen. Als die Ärzte das Kind untersuchen, entdecken sie über 526 Zähne in seinem Mund.

Ärzte der Saveetha Dental College entfernten 526 Zähne aus dem Mund eines Siebenjährigen. (Video: Global News)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zahnfee schuldet dem kleinen Ravindranath aus Chennai in Indien jede Menge Geld: Ärzte am Saveetha Dental College haben dem Siebenjährigen 526 Zähne aus dem Mund operiert.

Seit Ravindranath drei Jahre alt ist klagt er über Zahnweh, seine Kiefer sind dauernd geschwollen. Als seine Eltern ihren Sohn vor rund drei Wochen in die Zahnklinik brachten, stellten die Ärzte bei einer Untersuchung einen sogenannten Odontom fest, eine tumorartige Wucherung, in der härtere Strukturen verwachsen waren.

Die Bub wurde vor wenigen Tagen operiert. Beim fünfstündigen Eingriff entfernten die Chirurgen 526 Zähne in verschiedenen Grössen, wie «Times of India» berichtet. «Sie sehen aus wie Perlen. Selbst das kleinste Stück hat eine Krone, eine Wurzel und einen Zahnschmelz», sagte Dr. Prathibha Ramani.

Drei Tage nach der OP wurde Ravindranath aus der Klinik entlassen. «Es tut nicht mehr weh», sagte der Junge. Nach Angaben der Ärzte war dies der erste Fall mit so vielen Zähnen. 2014 wurden ebenfalls in Indien einem Jugendlichen in Mumbai 232 Zähne entfernt.

(kle)