Allergische Reaktion

23. April 2019 21:42; Akt: 23.04.2019 21:42 Print

11-Jährige stirbt, weil sie falsche Zahnpasta nahm

In den USA ist ein Mädchen nach dem Zähneputzen gestorben. Es hatte eine wichtige Warnung auf der Tube übersehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Todesfall von Denise Alyna Saldate aus West Covina im US-Staat Kalifornien sorgt weltweit für Schlagzeilen. Der Grund: Das Mädchen starb, weil es mit der falschen Zahnpasta seine Zähne putzte.

Umfrage
Leiden Sie an einer Milchallergie?

Die Elfjährige litt an einer Milchallergie und verwendete versehentlich eine Zahnpasta, die den Stoff Recaldent enthält, der aus Milchproteinen gewonnen wird. Ein Zahnarzt hatte Denise die spezielle Zahnpasta empfohlen, da das Mädchen Flecken auf den Zähnen hatte.

Ihre Lippen färbten sich plötzlich blau

Als Denise dann zu Hause mit der neuen Zahnpasta ihre Zähne putzte, merkte sie schnell, dass offenbar etwas nicht stimmte. Ihre Lippen wurden nach kurzer Zeit blau, und das Mädchen rannte sofort zu seiner Mutter.

Es hatte Probleme mit dem Atmen und bekam fast keine Luft mehr. Mutter Monique Altamirano zögerte keine Sekunde und verständigte sofort die Rettungskräfte. Mit dem Rettungswagen wurde Denise anschliessend in ein Spital gebracht.

«Werdet nie unaufmerksam»

Doch die Ärzte konnten das Leben der kleinen Denise nicht mehr retten. Die Elfjährige starb noch am selben Abend. Das Mädchen hatte allergisch auf die Zahnpasta reagiert.

Die Familie übersah die Warnung auf der Tube, obwohl die Mutter immer sehr genau die Inhaltsstoffe bei Lebensmittelpackungen kontrollierte. Das Kleingedruckte auf der Zahnpastaschachtel las die Mutter jedoch nicht nach, wie der Sender «Fox News» berichtet.

Die Mutter von Denise appelliert nun an andere Eltern, dass sie alle Verpackungen immer gut durchlesen sollten. «Werdet nie unaufmerksam», sagt Altamirano.

(kle)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tanja am 23.04.2019 22:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tragisch

    Gott wie tragisch! Ich wünsche der Familie viel Kraft.

    einklappen einklappen
  • Nadine12345 am 23.04.2019 22:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Mhhh Milchprotein in der Zahnpaste?! Unglaublich so etwas! Auch Krass das das Mädchen so extrem auf Milch Allergisch reagierte. Purer Horror das ganze!

    einklappen einklappen
  • schweizer Q am 23.04.2019 22:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tragisch...

    Echt tragisch. Unglaublich wie unnötig und schnell es gehen kann...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bobitsch am 26.04.2019 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Evolution

    Einige finden es tragisch, ich finde es gut, dass die gute alte natürliche Selektion noch nicht komplett ausgehebelt worden ist.

  • Tamara F. am 24.04.2019 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    gesetzliche Regulierung fehlt.

    Zähneputzen sollte nur noch durch zertifizierte Fachpersonen durchgeführt werden dürfen!

  • Grünschnabel am 24.04.2019 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    Pech gehabt. Aber ausser der Notfallmedizin ist die ganze Medizin ein Hypothesengebäude, an das leider noch sehr viele Menschen glauben. Übergeordnete Zusammenhänge (inkl. Psyche/Wahrnehmung der Dinge) weiss die sog. Schulmedizin nichts - respektive Ärzte werden bewusst nicht richtig ausgebildet. Man weiss heute ganz genau, wie ein Mensch tickt und wo die wahren Ursachen von sämtlichen sog. Krankheiten liegen. Aber eben...

    • Menno am 24.04.2019 16:50 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte?!?!

      sie kommentieren den Tod eines Kindes mit Pech gehabt?... ob so wenig Empathie bleibt mir die Spucke weg. Sie sind ein Paradebeispiel dafür wie wenig heute das Leben noch zählt. Reine Wegwerfware sind wir alle und wenn man dabei drauf geht... eben Pech gehabt! Sie tun mir echt leid!

    • Peter am 24.04.2019 20:08 Report Diesen Beitrag melden

      eben so

      Es ist natürlich schade, doch es ändert nichts daran, dass es auch Pech war. Empathie hin oder her. Und Empathie gegenüber unbekannten Menschen ist eh eher speziell.

    einklappen einklappen
  • Blablablabla Heuchel Heuchel Heul Heul am 24.04.2019 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Beileid R.I.P. tiefe Trauer Anteilnahme

    Sekundenkleber ist noch fataler...

  • Donald Trump am 24.04.2019 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Die Anwälte werden sich freuen

    Jetzt wird doch bestimmt der Zahnpastahersteller auf 1 Milliarde Dollar verklagt, weil das Kleingedruckte 0,5 mm zu klein war.