Silverster-Unfälle

31. Dezember 2008 10:48; Akt: 31.12.2008 12:32 Print

Das kann ins Auge gehen

Immer wieder gibt es zum Jahreswechsel Verletzte. Doch nicht nur Feuerwerkskörper geben Notfallmedizinern viel zu tun: Selbst harmlos erscheinende Champagner-Flaschen können zur Schusswaffe werden. Wurden auch Sie schon Opfer eines Silvester-Unfalls?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Augenärzte in den USA warnen vor den drohenden Gefahren der Silvester-Nacht: Während die mit Feuerwerkskörpern in Verbindung gebrachten Risiken hinreichend bekannt sind, wird eine ganz andere, im Kühlschrank auf uns lauernde Gefahrenquelle grob unterschätzt: Der Champagner-Korken. Das Verschlussobjekt ist den Ophthalmologen ein Dorn im Auge, denn die durch den enormen Druck aus dem Flaschenhals stark beschleunigt austretenden Korken können das Auge massiv beschädigen. Zu den häufigsten Verletzungen unserer Sehorgane zählen - so Dr. Preston Blomquist vom Texas Southwestern Medical Center in Dallas, USA - Verletzungen der Netzhaut und schmerzhafte Quetschungen am Auge.

«Klick» statt «plopp»: Prosecco aus der Dose

Wer sowohl auf den geräuschvollen «Plopp» einer Champagner-Flasche als auch die damit verbundenen Unfallrisiken verzichten möchte, dem bleibt allenfalls der derzeit stark beworbene Prosecco aus der Dose (20 Minuten Online berichtete). Für Kenner edler Tropfen sicherlich keine prickelnde Alternative. Letztere können schon durch die Verwendung eines Geschirrtuchs oder einer Stoffserviette, die während des Öffnens der Flasche über den Flaschenhals gestülpt wird, das unkontrollierte Austreten des Korken-Geschosses verhindern.

Silvester-Unfall: Was ist Ihnen passiert?

Wurden auch Sie schon in der Silvesternacht von einem aus der «Umlaufbahn» gebrachten Korken verletzt oder haben Sie gar den Jahreswechsel aus irgendeinem Grund in der Notaufnahme eines Spitals verbracht? Erzählen Sie uns, was Ihnen während einer der vergangenen Silvesternächte widerfahren ist.

(rre)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lotta am 31.12.2008 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    so schwierig ist das nicht..

    .. jeder Kellner würde gefeuert, würde er den Korken knallen lassen.. jeder normalo kann das auch richtig

  • mir am 31.12.2008 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    das kann definitiv ins auge gehen

    Meine Schwester wunderte sich vor ein paar Jahren darüber, dass der Korken nicht aus der Flasche kam. Und als sie das ganze genauer betrachtete, schoss ihr das Ding direkt ins Auge. Das tat weh!

  • Gasser Klaus am 02.01.2009 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Sektkorken

    Wie dumm muss Mann/Frau sein , um sich die Sektflasche beim öffnen gegen das Gesicht zu halten.Diese Personen sollten beginnen den eigenen Hausverstand zu benutzen.Den Sektkorken beim öffnen fest in der Hand halten,dann kann gar nichts passieren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gasser Klaus am 02.01.2009 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Sektkorken

    Wie dumm muss Mann/Frau sein , um sich die Sektflasche beim öffnen gegen das Gesicht zu halten.Diese Personen sollten beginnen den eigenen Hausverstand zu benutzen.Den Sektkorken beim öffnen fest in der Hand halten,dann kann gar nichts passieren.

  • Lemmy am 31.12.2008 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Jedes Jahr das Gleiche!

    Warum nur an Silvester Party feiern und nicht das ganze Jahr? Mich dünkts an Silvester und Fasnacht kotzen alle das raus, was sie als Banker und dergleichen nicht machen können! Einfach widerlich!

  • mir am 31.12.2008 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    das kann definitiv ins auge gehen

    Meine Schwester wunderte sich vor ein paar Jahren darüber, dass der Korken nicht aus der Flasche kam. Und als sie das ganze genauer betrachtete, schoss ihr das Ding direkt ins Auge. Das tat weh!

  • Lotta am 31.12.2008 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    so schwierig ist das nicht..

    .. jeder Kellner würde gefeuert, würde er den Korken knallen lassen.. jeder normalo kann das auch richtig

  • Namtam am 31.12.2008 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    Der Korken..

    Es ist so einfach, den Korken nicht knallen zu lassen, wo ist also das Problem? Festhalten, den Flaschenhals mit der Hand erwärmen und ein bisschen am Korken ruckeln, das wars schon. Keine Sauerei, keine Gefahr, keine Probleme ;)