Gut für die Psyche

18. Februar 2019 20:38; Akt: 18.02.2019 20:38 Print

Dieser Sport hebt deine Laune wie kein anderer

Mit Training tut man nicht nur seinem Körper etwas Gutes, auch die Seele profitiert. Wie sehr, hängt allerdings von der Art des Sports ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Stimmung aufhellen, ganz ohne Nebenwirkungen? Sport machts möglich. Erwiesenermassen kann körperliche Aktivität sogar das Risiko für psychische Krankheiten senken, wie australische Wissenschaftler 2017 bekannt gaben.

Umfrage
Ist dir Sport wichtig?

Doch nicht jede Art von Training tut der Seele gleich gut. Das zeigt nun eine Übersichtsstudie von chinesischen Forschern, in die die Resultate von insgesamt 38 früheren Arbeiten einflossen.

Es zu übertreiben, ist unnötig

Wie das Team um John S. Y. Chan von der Universität Shenzhen im «Journal of Psychology» schreibt, haben anaerobe Aktivitäten den grössten Effekt. Dazu zählen unter anderem die kurzen, starken Belastungen, die für Krafttraining typisch sind.

Für aerobes Training, wie Joggen, fielen die Befunde dagegen uneinheitlich aus. Während in manchen der ausgewerteten Studien die Stimmung der Probanden stieg, blieb sie in anderen unverändert.

Weiter zeigte sich, dass 15 bis 30 Minuten Bewegung bei mittlerer Intensität auszureichen scheinen, um die Laune zu verbessern.

Das zeige einmal mehr, so Chan und seine Kollegen, wie wichtig regelmässige Aktivität sei – und zwar für Körper und Geist.


Rebecca Smiths Erfahrung zeigt: Krafttraining macht aus dir nicht unbedingt einen Muskelprotz.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dark Archon am 18.02.2019 21:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ausführung

    So schön, auf dem einen Bild bei der Beinpresse die Beine schön durchgestreckt....bis das Knie dann mal auf die andere Seite knickt!! So müssen solche Werbebilder sein!!!

    einklappen einklappen
  • Johnny us Hombi am 18.02.2019 20:59 Report Diesen Beitrag melden

    Jaja

    Pauschale Aussagen sind immer unsinnig. Jeder soll für sich herausfinden, welche Sportart ihm/ihr guttut! Schöne Abig zäme!

    einklappen einklappen
  • R. Malone am 18.02.2019 23:08 Report Diesen Beitrag melden

    Sex

    Ist wohl die schönste sportart und ist gut für die laune.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rüdiger von der Latte am 19.02.2019 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    Wozu das Ganze

    Wozu Sport und Gym um die Laune zu heben? Ich bin von Natur aus ein Kind der Fröhlichkeit, und Hunger habe ich auch ohne Sport aber mit einem Whisky vorweg.

  • Daisydream am 19.02.2019 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    Nein danke

    Ich halte es mit Winston Churchill: Sport ist Mord. Tägliche Spaziergänge mit Hund tuns auch. Manche nennen das dann Waldbaden.

  • Rigorosa am 19.02.2019 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    ohne Abo und Studio

    Ich begnüge mich mit kleinen "Sporteinheiten" wie Treppen steigen im Büro, statt Aufzug benutzen, Spazieren bei jedem Wetter, Hausarbeit erledigen. Positiv in den Tag starten und sich darüber freuen, wenn der Arbeitstag auch so endet. Ein feines Essen geniessen, sei es mittags oder abends, hebt meine Laune dann vollends. Sich möglichst nicht ärgern (gelingt nicht immer) und zufrieden sein mit seinem Leben sind die besten Sportarten.

  • Franziska am 19.02.2019 09:23 Report Diesen Beitrag melden

    Tanzen hebt die Laune

    Tanzen gehört ebenfalls in diese Kathegorie.

  • SP am 19.02.2019 09:21 Report Diesen Beitrag melden

    Gesundheit kann teuer werden...

    Das dumme ist nur, das die meisten Fitnesscenter für Normalsterbliche nicht zu bezahlen ist, als Familie noch weniger....