Superbowl

04. Februar 2011 17:10; Akt: 04.02.2011 17:10 Print

Ein Burger mit 140 000 Kalorien

Darfs ein bisschen mehr sein? Für das TV-Event des Jahres wird uns ein besonders gehaltvoller BMI-Killer kredenzt. Natürlich nicht ohne virtuelle Anleitung zum Nachkochen.

Ein Burger, 140 000 Kalorien: Sloppy Roethlisberger weiss ihn zuzubereiten.
(Quelle: «Epic Meal Time»/«youtube.com»)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist angerichtet: für den Super Bowl am Sonntag, das grösste Sporteignis der USA, dürfen getrost alle guten Erschlankungsvorsätze über Bord geworfen werden.

Im Reich der XXL-Super-Dooper-Doppel-Whopper vermag selbst die grösste aller Monster-Portionen nur kurz das Hungergefühl zu verdrängen. Die Lösung: Der Superbowl-Burger. Eine Melange feinster Zutaten, die angeblich mit satten 140 000 Kalorien zu Buche schlagen soll.

Aufgehender Stern kreativer Kochkunst

Nicht weniger abstrus als das angeblich so gehaltvolle Mahl selbst: sein Erschaffer, The Sloppy Roethlisberger (der schlampige Röthlisberger). Ähnlichkeiten mit lebenden Football-Spielern sind natürlich genauso zufällig wie die gewählten Zutaten des pfundigen Fleischgerichts.

Wer nach dem Verspeisen des Super-Bowl-Burgers nicht mehr in die Jeans passt, bekommt beim Body Coach Anregungen zum Start in eine schlanke Zukunft.

Body Coach

Sie möchten auf gesunde Weise abnehmen und schlank bleiben? Mit dem Body Coach, dem online-unterstützten Ernährungsprogramm auf 20 Minuten Online, können Sie sich mit wenigen Klicks einen individuellen Ernährungsplan und Einkaufslisten zusammenstellen. Das Ernährungstagebuch hilft Ihnen dabei, nie das Ziel aus den Augen zu verlieren. Darüber hinaus bietet der Body Coach attraktive Bewegungsangebote an. Hier gehts zum Body Coach.


(rre)