Bessere Heilung

21. Januar 2020 11:09; Akt: 21.01.2020 11:09 Print

Ein kurzer Rauchstopp vor der OP wirkt Wunder

Die Finger von den Glimmstängeln zu lassen, fällt Rauchern schwer. Doch ein temporärer Tabakverzicht zahle sich aus, so die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Diego (33) hat es geschafft, das Rauchen an den Nagel zu hängen. Wie, das verrät er im Video. (Video: (Video: GIB/PST)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Raucher können ihre Chancen auf gute Heilung nach einer Operation durch eine etwa vierwöchige Tabakpause deutlich erhöhen. Darauf hat die WHO in Genf aufmerksam gemacht.

Umfrage
Möchtest du mit dem Rauchen aufhören?

Es ergebe Sinn, kleinere oder nicht dringende Operationen zu verschieben, um Rauchern die Chance zu geben, vorher aufzuhören. Eine einzige Zigarette schränke bereits die Fähigkeit des Körpers ein, Nährstoffe für die Heilung nach einer Operation bereitzustellen.

Verbesserte Blutzirkulation

Raucher tragen nach Operationen ein deutlich höheres Risiko von Komplikationen etwa durch eingeschränkte Herz- oder Lungenfunktion, Infektionen und schlechte Wundheilung, wie die WHO schreibt. Wenn sie das Rauchen etwa vier Wochen vor der Operation einstellten, seien ihre Heilungschancen aber deutlich besser, weil die Blutzirkulation dann besser sei. Ausserdem gebe es seltener Komplikationen bei der Narkose.

Die WHO hat die Effekte in einer Studie zusammen mit der Universität von Newcastle und dem Dachverband der Narkoseärzte untersucht.

Es gab Zeiten, in denen hat Daniel im Ausgang seine Zigarette mit der vorherigen angezündet. Doch die sind vorbei. So hat er es geschafft.(Video: (Video: GIB/PST)

Bis zu drei Schachteln Zigaretten hat Eugen (83) früher geraucht. Im Video erzählt er, was ihn zum Umdenken und Aufhören gebracht hat. (Video: GIB/PST)

Mehrfach hat Melanie Krüttli (24) schon versucht, das Rauchen aufzugeben – erfolglos. Der nächste Versuch könnte aber klappen. (Video: GIB/PST)

So gewappnet, fällt dir der Nikotinentzug leichter.

(fee/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Q.Ualm-Los am 21.01.2020 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Rauchfrei seit 1 Jahr

    Vor einem Jahr hatte ich massive Kreislaufprobleme. Da habe ich mich nach 30 Jahren qualmen dazu entschlossen damit aufzuhören. Oder besser gesagt, ich war von diesem Ereignis so überwältigt dass ich zur Besinnung kam. Jeder soll machen wie er will, aber es geht wirklich ohne, und zwar genau so gut! :-) Ihr musst nur wollen, das ist schon alles. Viel Glück!

  • anna am 21.01.2020 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Rauch

    Habs mit gutem Willen und einer Freundin geschafft, bald 1 Jahr schon. Geht ganz gut ohne Rauch.

  • Elias Truttmann am 21.01.2020 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Nein, nicht "kurzer Rauchstopp"

    Aufhören, und zwar definitiv! Habe ich anlässlich eines Eingriffs auch gemacht, leider mit etwas wenig Vorlaufzeit. Aber es ist nie zu spät! Ich habe nach über 20 Jahren Rauchen mit Nikotinpflastern aufgehört, und das war unglaublich einfach!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Trudi Gerster am 22.01.2020 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    Der 90-jährige Raucher

    Wir allen kennen doch die Geschichte vom berühmten 90-jährigen Raucher. Wer kennt wirklich einen oder mehrere? ;)

    • Trugschlüssler am 22.01.2020 17:25 Report Diesen Beitrag melden

      der Grossvater meiner Frau (D)

      wurde über 90, hat geraucht, getrunken und war Fallschirmjäger bei der Wehrmacht. Also schliesse ich daraus dass Alkohol, Zigaretten oder Russische Maschinengewehre gar nicht so gefährlich sind....

    • Nie wieder Stinkstengel am 22.01.2020 22:05 Report Diesen Beitrag melden

      an die anderen erinnern wir uns nicht

      einen kennen wir vielleicht - aber wer mag sich an die vielen Freunde oder Familienmitglieder erinnern, die schon früh verstorben sind?

    einklappen einklappen
  • Mondstein am 22.01.2020 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    Schleichend

    Ich gehöre nicht zu denen, die einfach Knall auf Fall aufhören können. Daher habe ich auf die E-Zigarette umgestellt und so langsam die Gewohnheiten entkoppelt. Z.B. fiel die Zigarette an der Bushaltestelle weg. Das habe ich einfach sooft gemacht, bis ich sie nicht mehr vermisst habe. Ich habe bewusst auch die Dampfe nicht hervorgeholt. So hat sich mein Rauchverlangen schleichend verabschiedet. Nun dampfe ich, was immer noch besser ist als Rauchen. Ich fühle mich auch nicht mehr so gestresst, wenn ich mal nicht Dampfen kann. Für mich hat es so sehr gut funktioniert.

  • Linda die Echte. am 22.01.2020 14:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Als ich vor über

    40 Jahren zu meinem Hausarzt ging für eine Bestätigung dass für nichts nichts dagegen spreche dass ich den Tauchschein machen kann. Es war etwa 18 Uhr und ich der letzte Patient in der Sprechstunde. Der Arzt empfahl mir kurz vorher mit Rauchen aufzuhören, so hätte ich mehr Lungen Reserve ( weniger Luft Verbrauch ) beim tauchen. Vor der Anmeldung blieben wir stehen und diskutierten noch über Gott und die Welt! Auf einmal griff der Arzt in die Brusttasche nahm eine Zigarette hervor und rauchte die genüsslich. Soviel wert sind Worte eines Arztes.

    • Leser am 22.01.2020 21:59 Report Diesen Beitrag melden

      Wieso jetzt?

      Seine Empfehlung an Dich, mit dem Rauchen aufzuhören, war doch nicht weniger wert, weil er selber geraucht hat. Du hörst ja wenn schon für Dich auf zu rauchen und nicht für Deinen Arzt.

    einklappen einklappen
  • Michi am 22.01.2020 00:22 Report Diesen Beitrag melden

    @ Mona

    Hab aufgehöhrt vor 2 jahren 5kg zugenommen. Aber nur während des überganges. Ist wieder alles weg.

  • Mona am 21.01.2020 22:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rauchstop

    Würde mich interessieren ob die , die mit Rauchen aufhörten an Gewicht zugenommen haben . Ich fürchte mich vor dem

    • Rolando Thoma am 21.01.2020 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mona

      Hallo, ja habe 12 Kilo zugenommen, konnte aber mit den Jahren bis auf 3 Kilo runter ,auch Essen umgestellt heute fühle ich mich super, wage den Schritt

    • Rauchstopp macht schöner! am 22.01.2020 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mona

      Viele wollen nicht zunehmen weil sie denken, es schadet ihrer Schönheit. Aber keiner denkt daran, dass Rauchen die Haut altern lässt und Zähne verfärbt, also nix Schönheit! Zudem ist die Lebenserwartung- und qualität schlechter. Man raucht zum entspannt sein aber ist am nervösesten von allen im ganzen Raum, wenn mal keine Zigi umä isch!

    • Mondstein am 22.01.2020 15:06 Report Diesen Beitrag melden

      @Mona

      Du musst nicht automatisch zunehmen. Das Rauchen verbrennt mehr Kalorien, das stimmt. Ca. 100 - 150. Die Kalorien einfach einsparen und nicht zu einem Ersatz greifen wie z.B. Süssigkeiten. Ist natürlich leichter gesagt als getan, ich weiss. ;)

    • Fun Runner am 22.01.2020 17:27 Report Diesen Beitrag melden

      vor allem

      kann man plötzlich wieder Joggen gehen

    • Vuk B. am 22.01.2020 22:31 Report Diesen Beitrag melden

      Niemand muss rauchen

      Schau Dich bei den Rauchern um. Die müssten ja alle unfassbar schlank sein...

    einklappen einklappen