Etwas ganz Besonderes

19. Februar 2019 21:54; Akt: 19.02.2019 21:54 Print

Huch, was ist denn mit diesem Baby passiert?

von Fee Riebeling - Die Bilder vom kleinen Noah sind so faszinierend wie selten. Auch wenn sie erst einmal für Irritation sorgen, dem Buben geht es blendend.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kaum auf der Welt ist der kleine Noah aus der brasilianischen Küstenstadt Vila Velha etwas ganz Besonderes, denn er ist eines von nur 100'000 Babys auf der Welt, die in einer intakten Fruchtblase geboren wurden.

Umfrage
Kannten Sie das Phänomen der Glückshaube schon?

Experten bezeichnen dieses Phänomen als Glückshaube. Da diese aber nicht von allein reisst, mussten die Ärzte mithelfen und die Fruchtblase mechanisch öffnen, wie die atemberaubenden Aufnahmen der Geburtsfotografin Jana Brasil zeigen (siehe Bildstrecke).

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anna am 19.02.2019 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glücksgeburt

    Mein Sohn kam während der natürlichen Geburt mit einer "Glückshaube" auf die Welt. Für mich war es eine super schöne Geburt und auch die Hebamme war danach hin und weg von diesem Erlebnis.

    einklappen einklappen
  • Isabel am 19.02.2019 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glückshaube

    Wooooow alles gute kleiner Engel! Beijo

    einklappen einklappen
  • Hebi am 19.02.2019 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hebammen

    Das ist für uns Hebammen immer wieder schön - nur leider wird die Fruchtblase oft auf ärztlichen Wunsch noch in der Eröffnungsphase geöffnet. Glückshauben gibts also öfter bei Hausgeburten

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Beni am 26.02.2019 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Zum Glück ...

    ... kein Wasserkopf. Echt schöne, berührende Geschichte. Interessant.

  • doris.suter@bit.admin.ch am 20.02.2019 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Jugendfreigabe?

    Was ist hier eigentlich mit der Jugendfreigabe los? Müssen sich die Medien an nichts mehr halten? Die Informationen wirken verstörend und gehören hier nicht publiziert!

    • Bruno am 20.02.2019 19:24 Report Diesen Beitrag melden

      Wohnort Höhle?

      Mich würde es noch interessieren wo Sie wohnen? Haben Sie keinen Fernseher? Was im TV gezeigt wird ist fragwürdig, aber das hier ist auch für jugendliche interessant, es ist die Mutter Natur Vielfalt. Ich hatte noch nie von der Glückshaube gehört und bin fasziniert. Vielen Dank für den Bericht, Lieber sowas als Promi knatsch.

    • Peter Vogel am 20.02.2019 19:43 Report Diesen Beitrag melden

      sehr verstörend

      Frau Suters Kinder wurden sicher vom Storch gebracht.

    einklappen einklappen
  • Daniela am 20.02.2019 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ah ja?

    Unsere zweite kam auch mit so einer Glückshaube zur Welt. Wurde kurz kommentiert und dann aufgemacht. Wusste nicht dass das so speziell ist...

  • Delphin64 am 20.02.2019 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bildstrecke?

    Welche Bildstrecke denn?

    • Roli am 27.02.2019 11:45 Report Diesen Beitrag melden

      Pfeile anklicken!

      Nach dem ersten Bild hat es 9 weitere. Und die findet man, wenn man die Pfeile anklickt. Versuchens Sie es mal.

    einklappen einklappen
  • Inge am 20.02.2019 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Was bitte, ist so berauschend

    an dieser Fruchtblase??!!?? Ich finde das nicht schön. Ein Kind hat genau so viel Glück, wenn die Fruchtblase bereits geplatzt ist wenn es rauskommt. Blöder Aberglauben das.