US-Premiere

21. März 2011 16:37; Akt: 21.03.2011 16:41 Print

Komplettes Gesicht transplantiert

Zum ersten Mal ist es Ärzten in den USA gelungen, ein vollständiges Gesicht zu verpflanzen. Der 25-jährige Patient überstand die 15-stündige OP offenbar gut.

Bildstrecke im Grossformat »

Diese Organe lassen sich bereits transplantieren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einem Ärzte-Team in Boston ist in der vergangenen Woche die erste vollständige Gesichtstransplantation der USA gelungen. Die mehr als 15-stündige Operation sei von rund 30 Medizinern unter Leitung von Dr. Bohdan Pomahac ausgeführt worden, teilte das Brigham and Women's Hospital am Montag mit. Der Patient sei in einem guten Zustand.

Bei dem Eingriff hätten die Ärzte einem 25-Jährigen den gesamten Gesichtsbereich, einschliesslich Nase, Lippen, Haut, Muskeln und Nerven ersetzt. Die Leiterin der Bostoner Klinik, Betsy Nabel, bezeichnete den Vorgang als «einen neuen Meilenstein in der Transplantationschirurgie». Das Gesicht des Patienten war den Angaben zufolge vor zwei Jahren bei einem schweren Unfall auf einer Baustelle entstellt worden.

Die weltweit erste vollständige Gesichtstransplantation war im Jahr 2010 einem Ärzte-Team in einem spanischen Krankenhaus gelungen.

(ap)