Gesund

29. Juli 2014 11:03; Akt: 29.07.2014 11:03 Print

Kurzer Sprint ist genauso gut wie langes Joggen

Bewegung ist gesund und verlängert die Lebensdauer. Das ist bekannt. Neu ist, dass Laufdauer und -tempo keinen Unterschied machen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tägliches Laufen in der Grössenordnung von fünf bis zehn Minuten ist ebenso gesund wie ein intensives Jogging-Pensum von drei Stunden in der Woche. Das zeigt eine gross angelegte Studie mit 55'000 Erwachsenen aus dem US-Bundesstaat Texas.

Demnach verlängert das regelmässige Laufen kurzer oder langer Distanzen die Lebensdauer im Durchschnitt um drei Jahre gegenüber jener von Nichtläufern. Das berichten Forscher um Duck-chul Lee im «Journal of the American College of Cardiology».

Gut für das Herz

Nicht nur die Distanz, auch das Lauftempo ist nicht von grosser Bedeutung. Wer mit weniger als 10 Stundenkilometern läuft, fördert sein gesundheitliches Wohlergehen ebenso wie ein schneller Jogger. Förderlich ist das Laufen insbesondere zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Forscher von der Universität von Iowa, die die Daten aus Texas ausgewertet haben, raten, die Messlatte für körperliche Betätigung nicht zu hoch zu legen. Wer nicht rennen will, sondern lieber geht, kann dadurch ebenfalls seine Gesundheit fördern: Statt 5 Minuten Laufen werden dann 15 Minuten Wandern in zügigem Tempo empfohlen.

(fee/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Läufer am 29.07.2014 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Täglich frische Luft

    Täglich an die frische Luft und sich bewegen ist durch nichts zu ersetzen. Alle Körperfunktionen profitieren davon, nicht nur das Herz-Kreislaufsystem. Ich laufe seit Jahren 3-5 mal die Woche kurze und mittlere Distanzen, zwischen 4 und 10 km. Im Winter eher 4 km und 3 mal die Woche, im Sommer eher 5 mal bis täglich, zwischen 5 und 10 km. Natürlich ist joggen nicht jedermanns Sache, aber bereits Spaziergänge oder einfach die Benutzung der Treppe anstelle des Aufzuges bringen bereits sehr viel. Das Körpergefühl und allgemein das Wohlbefinden steigern sich dadurch sehr schnell.

    einklappen einklappen
  • Michi Meyer am 29.07.2014 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufbauen

    Gut ist auch ein Aufbauprogramm für absolute Anfänger oder Wiedereinsteiger (das kann jeder, Versagen gibt es nicht): 2 Minuten leicht joggen (nie zuviel wollen), dann 3 Minuten sehr gemütlich gehen, dies drei Mal wiederholen und dann fertig. Wenn möglich drei Mal die Woche, alle zwei Wochen eine oder wenn es geht auch zwei Minute mehr joggen, das Gehen bleibt bei 3 Minuten gleich...so ist man im Nu fit für 30 Min. Joggen (gute Grundfitness) und von da aus ist der Rest ein Klacks.

    einklappen einklappen
  • Patty am 29.07.2014 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Forscher...

    Ich wart noch ein wenig, bis die gleiche Studie die Schädlichkeit beider Aktivitäten proklamiert und uns zeigt, wie krebserregend Laufsport ist. Kenne keinen Forscher, der läuft. Bin Triathlet und arbeite in einem Forschungsbetrieb;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Radikk am 31.07.2014 08:22 Report Diesen Beitrag melden

    Arbeit - Müdigkeit - Schlafen

    Ich arbeite viel und bekomme zu wenig Sonne, hab kein Geld um gesund zu essen, auch keine Zeit um gesund zu Kochen. Bin ständig müde, kann aber Nachts nicht schlafen. Wie soll ich dann noch joggen gehen?

    • Grete Keuner am 20.08.2014 12:29 Report Diesen Beitrag melden

      Was essen

      Sie? Obst/Gemüse oder Fast Food? Wieviel? Wie gehen Sie zur Arbeit? Wie weit ist das? Was tun Sie an Wochenenden und abends? Rauchen Sie? trinken Sie? Aus Ihren Angaben lässt sich nichts schliessen.

    einklappen einklappen
  • Kleo am 30.07.2014 15:37 Report Diesen Beitrag melden

    uhnnötiger Sport

    Sport ist mord, ausser jemand will abnehmen. Es lebt sich topp ohne

  • tomi sigrist am 30.07.2014 07:23 Report Diesen Beitrag melden

    haha

    wenn einer wirklich im 2014 noch solche hosen trägt wie auf Foto 1... peinlich

    • Doof am 01.08.2014 00:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      und vor allem:

      soooooo wichtig, tomi!!

    einklappen einklappen
  • Heiri Bannwart am 29.07.2014 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache Bewegung

    Sprint mit Einschränkungen ! Joggen in gemässigtem Tempo kann ich mit Alter 80 auch nach überstandenen und austherapierten Unfallfolgen wieder leidlich (Mehrfacher, komplizierter Bruch des Fussgelenkes). Aber davon unabhängig reicht einfach die Sprungkraft für einen Sprint nicht mehr aus. Und wenn ich es mit Gewalt trotzdem versuche, beginnt auch mein altes Herz zu holpern und sagt mir: "Jetzt reicht es !"

  • Salto M.Ortale am 29.07.2014 18:24 Report Diesen Beitrag melden

    Nutzlos

    Diese ewigen Studien sind alle nutzlos und sollten ersatzlos gestrichen werden. Das nützt am meisten.