Voll funktionsfähig

26. August 2015 13:12; Akt: 26.08.2015 13:14 Print

Mann (43) hat einen Roboter-Penis

Im Alter von sechs Jahren verlor Mohammed Abad seinen Penis. 37 Jahre später gabs nun einen künstlichen Ersatz. Jetzt freut er sich auf sein erstes Mal.

storybild

Er hat Grund zur Freude: Mohammed Abad. (Bild: Channel4)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als Sechsjähriger war Mohammed Abad von einem Lastwagen erfasst und gut 200 Meter mitgeschleift worden. Er überlebte zwar, allerdings schwer verletzt: Unter anderem waren Penis und Hoden abgerissen worden. Trotz beinahe 100 Operationen und einer Penis-Prothese war all die Jahre an leidenschaftlichen Sex nicht zu denken. Das Ersatz-Glied hätte sich immer taub angefühlt, berichtet die «Daily Mail».

Doch die Leidenszeit ist nun vorbei: Ärzte vom University College London haben Mohammed bei einem elfstündigen Eingriff mit einem 20 Zentimeter langen bionischen Penis ausgestattet, der hydraulisch aufgepumpt und damit erigiert werden kann. Die dafür notwendige Flüssigkeit befindet sich in einem Behälter, der im Bauch des Patienten implantiert wurde. Zudem ist das Ersatzteil mit zahlreichen Sensoren ausgerüstet, die dem natürlichen Organ weitaus näher kommen sollen als bisherige Transplantate.

Entwickelt wurde der Roboter-Penis von Forschern der Technischen Hochschule Scuola Superiore Sant’Anna in Pisa.

Grosse Freude, grosse Hoffnung

Auch die Handhabung ist einfach: Kontrolliert wird der bionische Penis mit Knöpfen im Schritt des Mannes. «Wenn man ein bisschen Action will, drückt man den On-Knopf. Wenn man fertig ist, drückt man den anderen. Es dauert nur Sekunden», so Abad zu «The Sun». Allerdings bedürfe das noch ein wenig Übung, gibt er zu. Doch Abad ist optimistisch: «Manche Frauen sind vielleicht neugierig, das auszuprobieren.» Unangenehm anfühlen sollte sich der bionische Penis für sie nicht: Er ist mit Haut überzogen.

Für Hoffnung sorgen dürfte auch der Fall eines 21-jährigen Südafrikaners: Nachdem ihm im vergangenen Jahr ein Penis transplantiert wurde, freut er sich jetzt darauf, bald Vater zu werden.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rainer Rammler am 26.08.2015 13:21 Report Diesen Beitrag melden

    Geniess es

    Hoffe er geniesst sein neues Leben. Falls noch Flüssigkeiten rauskommen könnte er sich den Spitznamen Sperminator zulegen.

  • Neuki Neuhaus, Wiesendings am 26.08.2015 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    Das könnte die Zukunft sein

    Das wär auch etwas für mich, da bei mir gewisse Körperteile nicht sonderlich entwickelt sind. Aber ob das einem selbst auch Spass macht?

  • Alter Mann am 26.08.2015 15:02 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Spass

    Na dann, viel Spass beim ersten Mal. Wird schon klappen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • RtZu am 27.08.2015 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    unmögliche Kommentare

    ...wie lange geht es noch bis einer noch schreibt, dass er zusätzlich zu seinem auch noch so einen Spielzeug fest angebaut haben will obwohl von Natur aus schon gut ausgestattet ist. Für diesen Mann ist es aber nicht nur ein Spielzeug.

  • Basler Murmeli am 27.08.2015 06:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel spass

    Erinnert mich an den Film Spacetrucker.

  • Dr. med. D. am 26.08.2015 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Wie soll das gehen?

    Wie soll er Vater werden, wenn die Hoden abgerissen wurden?

    • Hans Zimmer am 27.08.2015 06:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Text

      Wo steht denn im Text, dass er Kinder bekommen möchte? Der Südafrikaner hat offenbar seine Hoden noch, und hat nur seinen Penis verloren. Aber ist es wirklich so schwierig zu verstehen, dass es sich um 2 verschiedene Personen mit unterschiedlichen Beschwerden handeln kann?

    einklappen einklappen
  • tja und naja am 26.08.2015 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    20 cm...

    20 cm? Genau dass was Frauen wollen doch nur ganz wenige Männer haben :/. Bin schon ein bisschen eifesüchtig auf diese Grösse.

    • Django am 26.08.2015 16:39 Report Diesen Beitrag melden

      nicht so toll

      naja nicht ganz alle. habe selber so einen und vielen tut es eher weh wenn ich mal richtig ran will.

    • Mike am 29.08.2015 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nicht toll

      Leider , habe 21 cm , ehrlich , und es macht keinen Spass damit. Muss immer ganz schön aufpassen , da ich nie ganz rein kann

    • Paul am 01.09.2015 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @tja und naja

      Ich lasse mir doch nicht 6 Zentimeter abschneiden wenn 20 Zentimeter glücklich machen.

    einklappen einklappen
  • Karl Ess am 26.08.2015 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Ich brauche einen

    Wenn es eine Erweiterung für zu klein geratene Körperteile gibt, bin ich der erste der eine kaufen würden. Sogenannte Pumpen helfen mir leider nicht.