Heiss und gesund

10. Januar 2017 17:48; Akt: 10.01.2017 17:48 Print

Saunabesuche schützen vor Demenz

Regelmässige Saunabesuche wirken sich positiv auf das Immunsystem aus. Und nicht nur das: Laut finnischen Forschern senken sie auch das Alzheimer-Risiko.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sich regelmässig nackig zu machen und zu schwitzen, zahlt sich aus: Denn Saunagänge schützen nicht nur vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern beeinflussen auch das Gehirn positiv, wie Forscher der Universität Ostfinnland im Fachjournal «Age and Ageing» schreiben.

Umfrage
Gehen Sie gerne in die Sauna?
54 %
4 %
4 %
30 %
5 %
3 %
Insgesamt 3869 Teilnehmer

Demnach kann das Schwitzen im Holzhaus vor degenerativen Gehirnerkrankungen wie Alzheimer (siehe Box) schützen. Vorausgesetzt, man sauniert mindestens zweimal pro Woche.

Zwanzig Jahre Forschung

Für die Studie hat das Team um Tanjaniina Laukkanen zwanzig Jahre lang rund 2300 Männer zwischen 42 und 60 Jahren begleitet, um zu sehen, welchen Einfluss die Sauna auf die geistige Gesundheit im Alter haben kann.

Die Forscher teilten die Probanden dafür in drei Gruppen auf: Die Teilnehmer der ersten gingen einmal pro Woche in die Sauna, die der zweiten schafften es im Schnitt zwei- bis dreimal in die Schwitzstube. Die Angehörigen der dritten Gruppe waren vier- bis siebenmal die Woche in der Sauna anzutreffen.

Hintergründe noch unklar

Der Vergleich der Gruppen zeigte: Je öfter die Männer schwitzten, desto geringer war ihr Risiko, jemals an Demenz zu erkranken. So hatten die Teilnehmer, die der dritten Gruppe zugeordnet waren, gegenüber den Probanden aus Gruppe eins ein um 66 Prozent niedrigeres Risiko.

«Wir vermuten, es liegt am verstärkten Herz-Kreislauf», erklärt Laukkanens Kollege Jari Antero Laukkanen gegenüber Welt.de. So wirke sich ein niedriger Blutdruck beispielsweise positiv auf das Gehirn aus. Vorstellbar ist aber auch, dass regelmässige Sauna-Gänger andere für das Gehirn positive Verhaltensweisen an den Tag legen.

Welche Mechanismen tatsächlich eine Rolle für die Gehirngesundheit spielen, müssen weitere Untersuchen zeigen.


(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robin Zobrist am 10.01.2017 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wissenschaft

    Und in einigen Monaten heisst es dann wieder es wäre schädlich... Immer dieses hin und her mit den Wissenschaftlern. Tun wir doch einfach was wir denken tut uns gut.

    einklappen einklappen
  • Leser am 10.01.2017 17:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Käse immer

    Meine Eltern waren jahrzehntelang regelmässig in der Sauna. Hat meinem Vater nichts genützt.

  • Martial2 am 10.01.2017 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das bringt was...

    Wenn ich diese hübsche Frauen sehe, dann habe ich meine Demenz schon vergessen...!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hitze Stau am 11.01.2017 22:32 Report Diesen Beitrag melden

    Aufpassen - Hitzestau

    Wer zulange oder zu oft, mehr als drei mal pro Woche Sauna macht, riskiert einen Hitzestau. Symptome sind Durchfall oder Kopfschmerzen und schlecht schlafen. Deshalb gehe ich nicht mehr in die Sauna.

  • S. R. am 11.01.2017 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kenne gerade zwei

    Menschen, welche ein Leben lang zwei mal pro Woche in die Sauna gingen, beide wurden Demenz und einer starb nach vier Jahren im Pflegeheim an seiner Alzheimer Erkrankung.

  • Horst der Schlanke am 11.01.2017 16:05 Report Diesen Beitrag melden

    Pffff.....viel zu warm da drin

    Ja Heinz (La Romana)dann mal los....mir ist es zu warm und keine Zeit...

  • hippie am 11.01.2017 12:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Demenz

    Ich gehe in die Sauna weil es mir gut tut und zum Vergnügen, Demenz, was ist das ? :-;

  • Der Student am 11.01.2017 10:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wiedermal nicht ausführlich genug.

    Welche Sauna Sorte wurde für die Studie verwendet? Dampf-, Kreuterdampf-, Infrarotsauna?

    • Freier Mensch am 11.01.2017 20:17 Report Diesen Beitrag melden

      Finnische Sauna beginnt so ab

      80 Grad aufwärts. In meiner eigenen Sauna in Finnland heize ich auf mind. 120 Grad; bei 80 gibt der Holzofen keinen Dampf mehr, ich wasche mich und verlasse die Sauna.

    einklappen einklappen