Urlaubskrankheit

20. Dezember 2011 19:28; Akt: 20.12.2011 19:36 Print

Warum wir in den Ferien so oft krank werden

von Elisabeth Rizzi - Jeder zweite Erwachsene kennt es: Kaum brechen die Ferientage an, geht es einem so richtig mies. Doch wie geht man am besten mit der Urlaubskrankheit um?

storybild

Urlaubskrankheit: Viele Erwachsene werden just in den ersten Ferientagen krank. (Bild: Colourbox)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ausspannen und geniessen – so stellt man sich die Feiertage am Jahresende vor. Doch jeder zweite Erwachsene erlebt es ganz anders: Wenn Stress und Arbeitslast von einem abfallen, halten Kopfschmerzen, bleierne Müdigkeit oder gar ein Infekt Einzug. Für das Phänomen hat die Wissenschaft einen Namen: Urlaubskrankheit.

In einer Befragung des niederländischen Forschers Adrian Vingerhoets gaben 60 Prozent der Leute an, regelmässig in den ersten Urlaubstagen krank zu werden. Drei Prozent leiden gar an den Wochenenden unter Kopfschmerzen, grippeähnlichen Symptomen oder Herzrasen. «Die Ursache wird dem abrupten Abfallen von Stresshormonen zugeschrieben», sagt Dieter Kissling vom Institut für Arbeitsmedizin in Baden.

Doch dem kann man vor den Ferien durch gezielte Reduktion der Stressbelastung vorbeugen. «Arbeitsstunden sollten gezielt heruntergefahren und mehr Pausen in den Arbeitsalltag integriert werden», rät der Mediziner. Zudem seien Stressbewältigungsmethoden wie Sport, Entspannung und soziale Kontakte empfehlenswert. Kissling rät etwa zu einem halbstündigen Spaziergang über Mittag. Und wenn man trotzdem krank wird? «Häufig leben urlaubskranke Menschen mit einem chronischen Schlafdefizit», so der Fachmann. Dagegen helfe viel Schlaf in den ersten Ferientagen. Auch Bewegung in der freien Natur und Entspannung minderten die Symptome. Gesunde Ernährung hilft hingegen nur wenig gegen die Urlaubskrankheit. Dem Festtags-Schmaus steht also nichts im Weg.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Urlauber am 22.12.2011 09:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu spät

    Hat mich schon erwischt :(

  • Trix am 22.12.2011 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es liegt am Arbeitgeber...

    Wie recht du hast!Besonders in der Pflege sind wir keine Arbeitnehmer mehr welche mit Herz arbeiten können.Wir dürfen nur noch rentieren!!

  • OMG am 23.12.2011 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles klar...

    Ah ok sehr realistische Lösung mehr Pausen und so ist im Weihnachtsgeschäft bestimmt umsetzbar -.-

Die neusten Leser-Kommentare

  • OMG am 23.12.2011 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles klar...

    Ah ok sehr realistische Lösung mehr Pausen und so ist im Weihnachtsgeschäft bestimmt umsetzbar -.-

  • Dan ferry am 22.12.2011 15:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Placebo

    und ich sage, wer dran glaubt wird krank. ich werds nicht, wie üblich :-)

  • Trix am 22.12.2011 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es liegt am Arbeitgeber...

    Wie recht du hast!Besonders in der Pflege sind wir keine Arbeitnehmer mehr welche mit Herz arbeiten können.Wir dürfen nur noch rentieren!!

  • Urlauber am 22.12.2011 09:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu spät

    Hat mich schon erwischt :(

  • sonnschein am 22.12.2011 08:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    auch schon erlebt

    das kommt auch bei meinem mann! er hat ab samstag 2 wochen ferien und klagt schon seit montag es gienge ihm nicht besonders!!! naja... abwarten und tee trinken;-) wünsch allen ein schönes fest!!!!