The Doc

07. Mai 2019 09:34; Akt: 18.06.2019 09:54 Print

Warzen am Penis – steckt Seitensprung dahinter?

Sascha (19) befürchtet, sein Freund Leo (23) sei fremdgegangen. Denn an dessen Penis sind Warzen aufgetaucht, an seinem aber nicht.

Hat man Warzen, wird es lästig. (Video: gib)
Fehler gesehen?

Was ist HPV?

HPV, kurz für humane Papillomaviren, sind hochansteckend und werden per Hautkontakt und damit auch sexuell übertragen. Es sind mehr als 200 verschiedene Virustypen bekannt, die unterschiedliche Krankheiten auslösen können.

Umfrage
Hattest du schon einmal Warzen am Penis?

Am gefürchtetsten sind HPV-16 und -18, die Krebs im Genital- sowie Hals-Rachen-Bereich auslösen können. Ebenfalls häufig sind HPV-6 und -11. Sie verursachen Genitalwarzen (siehe Video oben).

Wer kann sich infizieren?

Schätzungen zufolge infizieren sich über 90 Prozent der sexuell aktiven Männer und Frauen im Laufe ihres Lebens mit HPV, wobei die Häufigkeit der HPV-Infektionen mit der Anzahl Sexualpartner steigt.

Besonders betroffen sind die 16- bis 25-Jährigen, da das Infektionsrisiko zu Beginn der sexuellen Aktivität am höchsten ist und da sie seltener in festen, dauerhaften Beziehungen leben.

Wie verläuft die Infektion?

Dank einer wirksamen Immunabwehr klingt eine HPV-Infektion in 70 Prozent der Fälle innerhalb eines Jahres ohne gesundheitliche Probleme ab, in 90 Prozent innerhalb von zwei Jahren. Oft merken die Betroffenen nicht einmal, dass sie infiziert sind.

Es kommt jedoch auch vor, dass die Erkrankung andauert, chronisch wird und zu Gewebeveränderungen führt. Aus diesen Krebsvorstufen kann sich Krebs entwickeln.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Ein Medikament, das eine durch HPV bedingte Krebsvorstufe oder tatsächliche Krebserkrankung heilen könnte, gibt es nicht. Wenn die Veränderung jedoch rechtzeitig entdeckt wird, kann eine Laserbehandlung oder ein chirurgischer Eingriff zur Heilung führen.

Kann man einer HPV-Infektion vorbeugen?

Ja! Den sichersten Schutz bieten sexuelle Enthaltsamkeit oder die Impfung gegen HPV. Letztere wird in der Schweiz durch das kantonale Impfprogramm bis zum Alter von 27 Jahren übernommen.

Die beiden derzeit verfügbaren Impfstoffe beugen Infektionen mit den Hochrisikotypen HPV-16 und -18 vor. Einer der beiden ist zudem gegen die Warzen verursachenden HPV-6 und -11 sowie gegen fünf weitere Papillomavirus-Typen gerichtet (HPV 31, 33, 45, 52 und 58). Diese können sowohl an der Entstehung eher harmloserer Zellveränderungen beteiligt sein wie auch an der Entstehung von Krebs.

Zu welchem Zeitpunkt wird die Impfung empfohlen?

Um einen optimalen Schutz zu erlangen, sollte die Impfung möglichst vor dem ersten Mal erfolgen. Entsprechend empfiehlt die Eidgenössische Kommission für Impffragen die HPV-Impfung als Basisimpfung für alle Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren und als «Nachholimpfung» für junge Frauen von 15 bis 19 Jahren.

Für junge Frauen von 20 bis 26 Jahren sowie für Jungen und Männer im Alter von 11 bis 26 Jahren wird die HPV-Impfung als ergänzende Impfung empfohlen. Die Impfung gilt als wirksam und sicher.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leo am 07.05.2019 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Antwort

    Die Frage bleibt unbeantwortet.

    einklappen einklappen
  • SP am 07.05.2019 10:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liess gerade paar entfernen

    Also, ich war gerade zum zweiten Mal beim Hautarzt, um kleine Warzen an der Vorhaut entfernen zu lassen. Sie wurden mit dem Ice Spray behandelt und dies erfolgreich. Ich bin seit über 6 Jahren in einer Beziehung "Hetero" und Fremdgehen ist und war für uns nie eine Option. Ich bin seit Geburt gesegnet mit Leberflecken und muss eh regelmäßig in Kontrolle. Als ich die kleinen Warzen entdeckte, sprach ich auch sofort mit meiner Partnerin darüber. Klar sprachen wir kurz über Vertrauen und Fremdgehen. Doch dies war nie das Problem in unserer Beziehung. Ich vertraue ihr und sie mir und zudem gibt es genug zum Nachlesen, betreffend den Warzen, die es erklären, das dies auch nicht durch Fremdgehen, geben kann.

    einklappen einklappen
  • Marina am 07.05.2019 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Unserem Gesundheitssystem

    Nach 6j. Kampf mit dem HPV, hab ich nun endlich die Impfung bekommen. Was mich wütend macht: Mir wurde von keiner Seite diese Impfung empfohlen (da ich schon über 30ig bin). Erst als ich nun von Gardasil & Co. anfing zu reden, wurde diese Impfung von den Ärzten mit einem breiten Grinsen zugestimmt. Ergo: Man hätte mich lieber weiterhin mit OPs und Laser drangsaliert, statt die Impfung (welche ich übrigens selber zahle) zu verabreichen. So viel zu unserem Gesundheitssystem. Danke & Ade.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • adrian am 07.05.2019 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich auch

    habe ich auch gehabt...zuerst beim arzt abgeschnitten ca. 10 stk. und dann mit naturmittel auch definitv wegbekommen ( TEEBAUMÖL ) viel spass und ausdauer

  • PattayaHänggi KT Schwyz am 07.05.2019 16:25 Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Habe ich auch immer wenn ich von Pattaya zurück komme..Halb so schlimm.Ein bisschen Spass muss doch sein..freue mich wenn ich in 2 Wochen wieder runter fliege

  • Pe am 07.05.2019 16:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warzen warm

    Warzen kommen von einem geschwächten immunsystem und hat keinen anderen Grund! Nimm immunstärkungsmittel, dann gehen sie weg

  • Impossible am 07.05.2019 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Unmöglich

    Die Antwort kann auch nur der Partner geben. Aufgrund der Ansteckungsgefahr bei Hautkontakt ist es möglich.

  • Ms.Dith am 07.05.2019 15:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sex ist nicht nur gut. Sonder bringt auch Krankhei

    Mein Stiefsohn hat seine längste Ehe kaputt gemacht Wege seine Freundin. Jetzt hat Er gewollt seine Freundin feste zu haben. Er soll lieber treu bleiben anstatt Er nochmals mit Frauen Affäre anfangen. Dunkelheit kommt immer raus und seine Freundin merkt das später. Resultat: BEZIEHUNG ging wieder in der Brücke. Wenn eine Frau verletzt ist, ist nicht mehr einfach die Wunde wieder heilen. Und Treu für die meisten Frau ist Tod. Es ist hart mit einem Partnerin zusammen wenn die Liebe schon kalt ist. Das schmerzt im Herz aber schuld daran mein Stiefsohn. Er muss auch denke SEX mach auch Krankheit.

    • marko 34 am 07.05.2019 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ms.Dith

      Schrecklich

    einklappen einklappen