Topmodern

17. Mai 2012 21:00; Akt: 18.05.2012 14:14 Print

So trendig war Wohnen im Plattenbau

von Roman Hodel - Hunderte Jung-Familien zog es in den 70er-Jahren in die damals neuartigen Plattenbauten. Die neue Ausstellung «Göhner wohnen» in Neuenhof lässt eine Zeit aufleben, als Wohnblöcke cool waren.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

«Dürfen wir vorstellen: Frau Ruth, 31, früher Verkäuferin, jetzt Gattin, Mutter und Hausfrau, Rolf Weber, 33, kaufm.-technischer Spezialist in einem Industrieunternehmen. Annette, 8, und Peter, 5½.» Mit dieser erfundenen, idealen Mittelstands­familie lockte die Ernst Göhner AG in den 70er-Jahren Tausende von Menschen in ihre Plattenbauten. Die Werbefamilie lebte inmitten von Designer-Möbeln, die Küche war bereits mit «Sichtbackofen» ausgestattet. Zu sehen ist der Prospekt an der Ausstellung «Göhner wohnen» in der Göhner-Siedlung Webermühle in Neuenhof AG.

Wohnungen überzeugen nach wie vor

Die Schau in einer Original-70er-Jahre-Wohnung zeigt bis zum 24. Mai anhand von Filmen, Fotos, Infotafeln und Städtebaumodellen Aufstieg und Fall des Plattenbaus in der Schweiz. Allein im Grossraum Zürich erstellte Göhner über 7000 Wohnungen in riesigen Siedlungen mit lieblichen Namen wie Sunnebüel, Sonnhalde oder Meierwis. «Viele Überbauungen sind heute noch beliebt, weil deren Häuser nicht zu gross sind und das Verhältnis Stockwerkeigentümer/Mieter stimmt – andere dagegen scheiterten an der Dichte und am ungünstigen Mietermix», sagt Historiker Fabian Furter, einer der Kuratoren. «Überraschend ist, dass die Wohnungen dank der Grosszügigkeit und des schlauen Grundrisses nach wie vor überzeugen.»

www.ausstellungen.gta.arch.ethz.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Ich habe Ende 70er Jahre von 4-10 jährig in einer Grossüberbauung in so einem Block gewohnt. Wir waren froh, dort wegziehen zu können, obwohl wir immer Kinder zum Spielen hatten. Die Streitereien, auch unter den Erwachsenen waren teilweise schlimm. Waschküchenbenützung, Treppenreinigung, Bandenkämpfe, Rauchende Kinder, Lärm, Randalierer, ect. Positive Erinnerungen sind nicht viele geblieben. Wenigstens waren damals die Grünflächen um die Häuser noch grosszügiger! – sarita

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Susanne W. am 18.05.2012 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Eigene Erfahrung

    Hatte selber mal in einem Plattenbau (Volketswil) gelebt: waren grosszügige Wohnungen mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis

  • Markus Müller am 18.05.2012 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Panton

    Die Werber wussten schon damals, dass hippe Sachen ziehen... Der Stuhl, auf dem die Familie sitzt, ist der Panton Chair, ein Klassiker...

  • holz käfer am 18.05.2012 22:25 Report Diesen Beitrag melden

    ich bevorzuge den Altbau

    Schön das nicht allen das selbe gefällt. Ich persönlich werde schon fast depressiv wenn ich diese Bilder sehe.

Die neusten Leser-Kommentare

  • holz käfer am 18.05.2012 22:25 Report Diesen Beitrag melden

    ich bevorzuge den Altbau

    Schön das nicht allen das selbe gefällt. Ich persönlich werde schon fast depressiv wenn ich diese Bilder sehe.

  • sarita am 18.05.2012 21:22 Report Diesen Beitrag melden

    auch im Block

    Ich habe Ende 70er Jahre von 4-10 jährig in einer Grossüberbauung in so einem Block gewohnt. Wir waren froh, dort wegziehen zu können, obwohl wir immer Kinder zum Spielen hatten. Die Streitereien, auch unter den Erwachsenen waren teilweise schlimm. Waschküchenbenützung, Treppenreinigung, Bandenkämpfe, Rauchende Kinder, Lärm, Randalierer, ect. Positive Erinnerungen sind nicht viele geblieben. Wenigstens waren damals die Grünflächen um die Häuser noch grosszügiger!

  • Markus Müller am 18.05.2012 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Panton

    Die Werber wussten schon damals, dass hippe Sachen ziehen... Der Stuhl, auf dem die Familie sitzt, ist der Panton Chair, ein Klassiker...

  • Nella Müller am 18.05.2012 16:03 Report Diesen Beitrag melden

    Block / Hochhaus

    Ich wusste bis vorhin nicht, dass man ausser in Deutschland jetzt auch in der Schweiz dazu "Plattenbau" sagt. Meine Tante wohnte in den 70er Jahren ca. 20 Jahre lang in einem "Block", in einem "Hochhaus" in Bethlehem/Bern.

    • Besserwisser? am 18.05.2012 23:44 Report Diesen Beitrag melden

      Spiesser oder was?

      Platten weil aus Fertigbauteilen, nichts mit DE oder CH zu tun

    einklappen einklappen
  • Manfred am 18.05.2012 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Immer noch "cool".

    Ich lebe mein ganzes Leben in Plattenbauten, hat meiner Meinung nach nichts an "Coolness" verloren, auch wenn ich schon etwas älter bin.