Abenteuer und Kultur

19. Mai 2019 19:33; Akt: 23.06.2019 22:08 Print

Die Trenddestinationen für Sprachreisen

von Ronny Arnold - Sprachreisen sind beliebt. Neben der Sprache ist für viele das Erlebnis wichtig. Wir vergleichen vier Städte, die zurzeit angesagt sind.

storybild

Neben einer neuen Sprache lernst du auch neue Freunde aus aller Welt kennen. (Bild: UNSPLASH)

Fehler gesehen?

Viele zählen ihren ganz persönlichen Sprachaufenthalt später einmal zu einem der besten Abenteuer ihres Lebens. Im Gegensatz zum klassischen Sprachenlernen in der Schule bietet eine Sprachreise zusätzlichen Mehrwert. Vor Ort werden neben der neuen Sprache auch die Stadt, die Kultur und neue Menschen kennengelernt. Sprachaufenthalte, um Englisch zu lernen, sind bei den Schweizerinnen und Schweizern nach wie vor am beliebtesten. Doch auch unbekanntere Sprachen wie Japanisch, Koreanisch oder Arabisch sind immer gefragter. Durch diese Nachfrage kommen ganz neue Destinationen in den Fokus der Sprachschüler.

Zwei Schulen, die Sprachaufenthalte organisieren und betreuen, sind ESL-Sprachaufenthalte oder EF Education First. Wir haben bei ihnen nach den aktuellen Trends gefragt und vier dieser Trenddestinationen für dich verglichen. Ganz egal, ob du planst, ein paar Wochen oder Monate zu verreisen, überlege dir gut, was dein Ziel ist und wähle so das passende Land und die beste Stadt für dich aus.

www.efswiss.ch
www.esl.ch/de
www.bildung-schweiz.ch/topics/sprachaufenthalt