Untergang

04. Juli 2018 21:53; Akt: 04.07.2018 21:53 Print

3 Szenarien, die zum Ende der Welt führen könnten

Die Welt wird eines Tages untergehen. Das steht fest. Wie das geschehen wird, ist unklar. Drei Szenarien erachten Forscher aber als am wahrscheinlichsten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Trucker am 05.07.2018 05:58 Report Diesen Beitrag melden

    Weltuntergang?

    Der Planet wird es überstehen, da sehe ich keine Probleme....Das der Mensch aussterben wird , ist eher wahrscheinlich, und ehrlich gesagt auch langsam fällig. Da kommt nichts gescheites mehr hervor. Der Mensch lernt nur noch, wie er sich mit noch einfacheren Mittel bereichern kann, ohne eine Sekunde darüber nachzudenken oder dankbar zu sein, weshalb es ihn, und die gesamte Natur um ihn herum überhaupt gibt...

    einklappen einklappen
  • huwi am 04.07.2018 23:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn wir wüssten

    Unser Sonnensystem ist nur ein Sandkorn im Meer. Für wie wichtig halten wir uns eigentlich? Sogar das Ende des Universums wurde kürzlich hier beschrieben. Das wieviel tausendste Universum? Von wieviel Universen gleichzeitig? Ach, wir haben doch von Raum und Zeit soviel Ahnung wie eine Ameise vom tauchen: Gar keine!

    einklappen einklappen
  • Gernot am 04.07.2018 22:39 Report Diesen Beitrag melden

    Anfang und Ende

    Klar das Ende ist so sicher wie der Tod. Aber es lebt sich noch recht lange bis dahin, oder könnte sich leben lassen. Ich finde solche Spekulationen über das Ende (wie auch was vorher war) recht müssig und unnütz, für das was mich umgibt (Universum) und meine Wenigkeit genauso. Das was dazwischen liegt ist von Interesse, man nennt es schlicht das Leben.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bruno am 05.07.2018 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    Aber Rexona wird mich nicht im Stich lassen, deshalb bin ich zuversichtlich!

  • Dave74 am 05.07.2018 11:03 Report Diesen Beitrag melden

    Artikel

    Schade. Ich hab mich jetzt auf einen erleuchtenden Artikel gefreut. 1:42 Filmchen wären so schnell auch in Worte gefasst. Geh ich halt unwissend unter.

  • Rivëllä am 05.07.2018 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht menschliche Faktoren

    Interessant. Alled Szenarien mit kosmischer oder geoprinzipieller Ursache. Keine Szenarien von Menschen verursacht: Viren, Megakrieg, Unfruchtbarkeit etc.

  • Si Th am 05.07.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Was die Bibel zum Ende der Welt tatsächlich zu sag

    Manche haben Angst davor; sie glauben, dass die Erde durch Feuer vernichtet wird. Auf andere üben Endzeitszenarien einfach eine unwiderstehliche Faszination aus. Viele sind es auch langsam leid, ständig etwas vom nahen Ende zu hören. Gibt es zum Weltende denn nur Spekulationen oder auch Fakten? Was die Bibel zum Ende der Welt tatsächlich zu sagen hat, mag überraschen. Sie beschreibt das Ende als etwas, worauf man sich freuen kann. Sie räumt aber auch ein, dass einem die Wartezeit lang werden könnte und daraus womöglich Frustration entsteht.

  • Teutates am 05.07.2018 10:26 Report Diesen Beitrag melden

    Und was sagt die Bibel und der Koran

    sowie der Papst darüber? Was meint der Bundesrat dazu? Das ist doch für die meisten Menschen äusserst wichtig, oder nicht??