Fund in Utah

06. November 2013 22:18; Akt: 06.11.2013 22:18 Print

Das ist der Grossonkel von T-Rex

Im US-Bundesstaat Utah haben Forscher eine neue Tyrannosaurusart endeckt. Der Dinosaurier soll vor rund 80 Millionen Jahren gelebt haben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

US-Wissenschaftler haben im Süden des Staates Utah eine neue Tyrannosaurusart entdeckt. Der Fund lege nahe, dass die riesigen Raubsaurier schon zehn Millionen Jahre früher als bislang angenommen gelebt hätten, sagte der Paläontologe Thomas Holtz von der Universität Maryland. Dieses Tier sei so etwas wie der Grossonkel von Tyrannosaurus Rex gewesen, erklärte er.

Die Wissenschaftler nannten die neue Art Lythronax argestes. Der Saurier soll vor rund 80 Millionen Jahren in der späten Kreidezeit gelebt haben.

Das Skelett wurde 2009 im Naturschutzgebiet Grand Staircase-Escalante National Monument gefunden. Am Mittwoch wurde im Naturgeschichtlichen Museum von Utah erstmals eine Kopie des vollen Skeletts sowie ein 3-D-Modell öffentlich gezeigt. Paläontologen hatten die vergangenen vier Jahre damit verbracht, die Überreste des Dinosauriers auszugraben. Gleichzeitig reisten sie um die ganze Welt, um sicherzugehen, dass es sich tatsächlich um eine neue Spezies handelte.

Die Entdeckung bietet neue Einblicke in die Entwicklung des allesfressenden Tyrannosaurus, der unter anderem durch Hollywood berühmt wurde. «Das ist eines der ersten Beispiele dafür, dass diese Art von Dinosauriern das Land regierten», sagte Holtz. Dabei sei die neue Art noch etwas kleiner gewesen als der Tyrannosaurus Rex, sagte einer der Co-Autoren eines Artikels über die Entdeckung, Mark Loewen. Er war demnach 7,3 Meter lang und an der Hüfte 2,4 Meter gross und trug Schuppen und Federn am Körper.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • M.75 am 06.11.2013 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ein Onkel ist,muss auch eine Tante sein

    Und was ist mit der Grosstante von T-Rex ! In Zeiten der emanzipation, muss das schon erwähnt werden.

    einklappen einklappen
  • T-Bone am 07.11.2013 06:55 Report Diesen Beitrag melden

    Lythorax Barbum

    Foto 5 von 6: Jetzt haben wir den Beweis ! Der T-Rex hatte ebenfalls unkontrollierter Bartwuchs.

  • josef am 07.11.2013 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    HeHE

    80Mio Jahre? Aber die Erde ist doch erst 6000 Jahre alt.....

Die neusten Leser-Kommentare

  • josef am 07.11.2013 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    HeHE

    80Mio Jahre? Aber die Erde ist doch erst 6000 Jahre alt.....

  • T-Bone am 07.11.2013 06:55 Report Diesen Beitrag melden

    Lythorax Barbum

    Foto 5 von 6: Jetzt haben wir den Beweis ! Der T-Rex hatte ebenfalls unkontrollierter Bartwuchs.

  • Theo Rie am 06.11.2013 22:38 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Beweis

    Ein einziger Fund beweist keine neue Art.

    • Herr Dr. Prof. Alleswisser am 07.11.2013 07:51 Report Diesen Beitrag melden

      Witz

      Was denn sonst? Eine einmalige Mutation? Vielleicht ist Bigfoot ja bloss ein Mensch mit ein bisschen grossen Füssen aber bestimmt keine neue Art. Gute Nacht.

    • Theo Rie am 07.11.2013 09:26 Report Diesen Beitrag melden

      Danke für die Minus

      Vielen Dank den Minus Drückern für ihre Teilnahme :D. Noch interessanter wäre gewesen, wenn einer von denen seine Bewertung begründet hätte. Ein Fund ist kein Beweis, da es sich einfach um eine Anomalie handeln könnte oder es einfach nur evolutionsbedingt Veränderung der ein und der selben Art sein kann. Natürlich brüsten sich diese Wissenschaftler gerne mit allem was ihnen in die Finger kommt, sonst bekommen sie nämlich sehr wenig Aufmerksamkeit. Aber sobald sie eine kleine Herde zusammen haben, bin auch ich überzeugt.

    einklappen einklappen
  • M.75 am 06.11.2013 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ein Onkel ist,muss auch eine Tante sein

    Und was ist mit der Grosstante von T-Rex ! In Zeiten der emanzipation, muss das schon erwähnt werden.

    • MR am 07.11.2013 07:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Haha

      Super Antwort ^^

    einklappen einklappen