Guten Appetit

31. Juli 2014 14:03; Akt: 01.08.2014 16:15 Print

Das passiert mit Cheeseburgern im Magen

Wer isst, denkt nicht unbedingt darüber nach, was anschliessend in seinem Körper passiert. Ein Video klärt auf. In der Hauptrolle: ein Cheeseburger von McDonald's.

Vorsicht: Vielleicht mögen Sie nach dem Anschauen des Videos keine Cheeseburger mehr. (Video: YouTube/Periodic Videos)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Salzsäure ist vielseitig. So wird sie in der Medizin beispielsweise bei der Herstellung von Infusionen, Augentropfen oder Nasensprays verwendet. In der Industrie kommt sie unter anderem bei der Verarbeitung von Leder zum Einsatz. Aber: Sie ist auch im Magensaft des Menschen enthalten – als Bestandteil der Magensäure.

Was sie dort anstellt, zeigt nun ein Video der Universität Nottingham. Für die Serie «Periodic Table of Videos», die sich in jeder Folge einem anderen Element widmet, haben Forscher um Martyn Poliakoff einen noch warmen McDonald’s Cheeseburger in Salzsäure eingetaucht.

Das Ergebnis nach dreieinhalb Stunden ist – gelinde gesagt – wenig appetitlich, wie das Video eindrucksvoll zeigt. Denn zusammen mit anderen Stoffen zersetzt die Salzsäure alles, was mit ihr in Kontakt gekommen ist. Auf diese Weise bereitet sie unsere Nahrung so vor, dass sie anschliessend dem Körper Energie liefern kann.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Valnes am 31.07.2014 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Plakativ

    Weshalb soll uns der Appetit auf Cheeseburger vergehen? Wenn man ein Rindsfilet, Apfel oder Öko-Tofuburger in Salzsäure taucht, sieht das Ergebnis ungefähr gleich aus. Verdauung ist nun mal nicht der appetitliche Teil der Nahrungsaufnahme. Kann jeder bestätigen, der schon mal sein Essen im Rückwärtsgang gesehen hat.

    einklappen einklappen
  • derdeutsche am 31.07.2014 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cheeseburger

    hallo? das passiert mit allem was wir essen! was ist daran besonders?

    einklappen einklappen
  • HCl oder HCl am 31.07.2014 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Salzsäure Konzentraton

    Die verwendete Salzsäure ist viel zu hoch konzentriert... die raucht noch, liegt also ca. bei 36%... Salzsäure im Magen weist 0.5% auf....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pascal A. am 01.08.2014 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm.

    Und jetzt ab zu McDonalds. Hab gerade Appetitt bekommen :D

    • Peter K. am 01.08.2014 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      yes!

      bitte vorher noch schauen ;)

    einklappen einklappen
  • The_Doctor am 31.07.2014 18:52 Report Diesen Beitrag melden

    Periodic Videos

    Obwohl das Experiment vielleicht ein Bisschen weither geholt ist, kann man die Videos von Brady Haran nur empfehlen. Sehr amüsant und lehrreich. Am besten mal auf einem seiner vielen Kanäle reinschauen. Und nein... Es werden keine Forschungsgelder sinnlos verschleudert...

  • Andy am 31.07.2014 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kauen?

    Naha einen GANZEN Cheesburger einzutauchen scheint mir nicht ganz richtig. Wir kauen das Zeugs dich bevor wir es runterschlucken...

  • Kunzli am 31.07.2014 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Essen halt

    e Guete. irgendwie muss die Nahrung, die wir zu uns nehmen ja braun und glibberig werden. oder habt ihr noch nie nen braunen Stuhlgang gesehen:-)

    • Hüge am 01.08.2014 14:33 Report Diesen Beitrag melden

      Nein!

      Mein Stuhlgang sieht ausnahmslos immer aus wie ein frischer Cheeseburger :-)

    einklappen einklappen
  • Fitnessinstruktor am 31.07.2014 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Ich verstehe die Hetzjagd nicht? Ein Apfel in Salzsäure sieht anschliessend auch so unapetitlich aus. Die Menge macht uns krank, nicht ein einzelner Cheeseburger.