Experiment

22. Mai 2019 15:59; Akt: 22.05.2019 15:59 Print

Das steckt hinter den durchsichtigen Cola-Dosen

Zurzeit machen verschiedene Videos die Runde, in denen Aludosen in eine Flüssigkeit getaucht werden – und glasklar wieder zum Vorschein kommen.

Bemerkenswert: Die Dose wird durchsichtig. (Video: Youtube/Maki(Ng) Science Fun!)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Haben Forscher einen Weg gefunden, Aluminium transparent zu machen? Verschiedene Bilder und Videos, die auf sozialen Medien viralgegangen sind, können diesen Eindruck erwecken (siehe Video oben). Doch es ist nicht das Aluminium, das durchsichtig wird. Vielmehr enthüllt das Experiment eine Eigenschaft von Aluminium-Getränkedosen, die nicht allen bekannt sein dürfte, wie Sciencealert.com schreibt.

Umfrage
Wusstest du, dass Getränkedosen innen beschichtet sind?

Für das Experiment, das nicht zur Nachahmung empfohlen wird, wird von der Aludose zuerst mit Schmirgelpapier der farbige Aufdruck entfernt. Ist nur noch die silbern glänzende Dose übrig, wird sie geöffnet. Durch die hochgeklappte Lasche wird ein Holzspiesschen gesteckt, damit die Dose in ein Becherglas gehängt werden kann. Anschliessend wird Natriumhydroxid- oder Kaliumhydroxid-haltiger Abflussreiniger ins Becherglas gegeben.

Achtung: Abflussreiniger gehören zu den gefährlichsten chemischen Haushaltsprodukten überhaupt. Deshalb darf das Experiment nur von Profis mit Schutzkleidung und an einem Ort mit ausreichender Belüftung durchgeführt werden. Sonst drohen schwere Verätzungen an Haut und Augen.

Zwei Stunden wirken lassen

Die Dose muss nun etwa zwei Stunden lang in den Abflussreiniger getaucht bleiben. Zieht man nun die Dose aus dem Becherglas, gibt sie den Blick auf den Inhalt frei.

Was ist passiert? Der aggressive Abflussreiniger hat das gesamte Aluminium aufgelöst. Alles was geblieben ist, ist die Innenbeschichtung der Dose aus Plastik. Denn um eine Reaktion des oft einigermassen sauren Getränks mit dem Aluminium zu verhindern, sind Getränkedosen im Normalfall mit einer dünnen Schicht Kunstharz ausgekleidet. Und diese Schicht ist alles, was von der Dose nach dem Bad im Abflussreiniger übrigbleibt.

Übrigens, das Getränk sollte nach dem Experiment nicht mehr getrunken werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass giftige Chemikalien ihren Weg ins Innere der Dose gefunden haben, ist dafür einfach zu hoch.


Auch MEL Science hat sich der Thematik angenommen. (Video: Youtube/MEL Science)


(jcg)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • W. Arner am 22.05.2019 16:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja klar

    Ganz blödes Experiment und Berichterstattung. Wie viele Halbschlaue werden dieses Experiment trotz Warnung machen?

    einklappen einklappen
  • Fachmann am 22.05.2019 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht gut übersetzt

    Das ist überhaupt nicht erstaunlich. Aluminium wird durch stark basische Lösungen (nicht "Basislösungen" wie im Untertitel) korrodiert und aufgelöst. Basisch ist das Gegenteil von sauer, also hoher pH. Es entsteht eine Lösung, welche Aluminiumionen enthält. Übrig bleibt nur der Innenmantel aus Plastik, den es braucht, damit kein Alu in die Cola gelangt..

    einklappen einklappen
  • Basics am 22.05.2019 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    Zitronensäure

    Man kann einen Menschen mit Zitronensäure zum "Geist" machen. Einfach mit Stahlseilen in der Badewanne festbinden und 2 Tonnen Zitronen auspressen. Selbst Knochen werden "durchsichtig". Und das ganz ohne Chemie! Genial oder?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dä Jesus am 06.06.2019 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts neues.

    Wissenschaftler haben son in den 70er Jahren einen Weg gefunden, Aluminium durchsichtig zu machen...

  • Phil Krill am 23.05.2019 14:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... ist das der Sinn? ...

    ... dieser Artikel in seiner Art ist absolut verantwortungslos und dürfte nicht veröffentlicht werden. Es gibt genug Halbschlaue die jetzt in der Versuchung stehen dieses Experiment nachzuahmen. Ebenso wird jetzt unnötigerweise mehr Abflussreiniger in die Kanalisation gelangen - ist das der Sinn? ...

  • Peter am 23.05.2019 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Und was bringt mir das?

  • Marco am 23.05.2019 08:24 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Und am Schluss alles den Abfluss runterspülen und am Freitag zum Klimastreik

  • Kurt am 22.05.2019 22:28 Report Diesen Beitrag melden

    Alter Hut

    Ach das ist transparentes Aluminium. Damit hat Kirk schon ganze Walfische durchs All geflogen.

    • Robert der Trekkie am 23.05.2019 06:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Kurt

      Kam mir als erstes in den Sinn :-)

    • Montgomery Scott am 23.05.2019 12:51 Report Diesen Beitrag melden

      Transparentes Aluminium

      Trekkies 3 es wird noch besser: das gibt es sogar, nennt sich Aluminiumoxynitrid

    einklappen einklappen