High unter Wasser

31. Dezember 2013 17:05; Akt: 31.12.2013 17:05 Print

Delfine berauschen sich an giftigen Fischen

Die intelligenten Meeressäuger haben einen Weg gefunden, sich vollzudröhnen: Sie kauen giftige Kugelfische, um in Trance zu fallen.

Das Leben der Delfine: Trailer zur BBC-Dokumentation. (Quelle: Youtube/BBC)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Delfine gelten als äusserst intelligente Lebewesen. Nun zeigt sich, dass die Meeressäuger – wie der Mensch und andere Tiere – die Wirkung von Rauschgiften genau kennen. Dies zeigt die neue Dokumentation «Dolphins: Spy in the Pod» von Tierfilmer John Downer, die am 2. Januar auf BBC 1 ausgestrahlt wird. Die Delfine haben herausgefunden, dass Kugelfische zur Verteidigung ein Nervengift absondern, das berauschend wirkt. Darum suchen vor allem junge Tiere gezielt diese Fische und kauen mit grosser Vorsicht auf ihnen.

Sie geraten dann in eine Art Trance-Zustand, wie Zoologe Rob Pilley erklärt, der bei der Dokumentation mitgewirkt hat: «Nachdem die Delfine zärtlich auf dem Kugelfisch gekaut und ihn reihum gegeben hatten, verhielten sie sich höchst komisch. Sie schwebten mit ihrer Nase direkt unter der Wasseroberfläche, als ob sie von ihren eigenen Spiegelungen fasziniert wären.»

Der Kugelfisch ist hochgiftig – bei Menschen wirkt bereits ein Milligram tödlich. Bei Delfinen löst es hingegen Muskelentspannung, Koordinationsschwierigkeiten und Wahrnehmungsstörungen – und vielleicht eine Bewusstseinserweiterung – aus.

(lmm)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schneewitchen am 31.12.2013 18:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles legal und keine abzocke ! ! !

    Wenigsten müssen die Delfine nicht zum Dealer,der ihnen das Geld aus der Tasche zieht.Der Rausch von Drogen,macht auch vor Tieren nicht halt.

  • legalize it am 31.12.2013 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sollte sofort verboten werden!

    nicht auszudenken zu was zugedrönte Delphine imstande sind!

  • stef am 31.12.2013 17:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alarm

    lasst uns kugelfische verbieten!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • I. Roniker am 02.01.2014 20:24 Report Diesen Beitrag melden

    Anti-Kugelfisch

    Na hoffentlich gibt's keine Gesundheits- und Puritaner-Delphine. Nicht auszudenken, was Passiv-Kugelfisch für einen Schaden bei unbeteiligten Delphinen anrichten kann. Auf jeden Fall bin ich dafür, dass alle öffentlich zugänglichen Korallenriffe ab sofort kugelfischfrei sein müssen. Wer Ironie findet, darf sie behalten ;-)

  • Reto am 31.12.2013 20:01 Report Diesen Beitrag melden

    Dumme Tiere

    Das diese Meeressäuger intelligent wären, wurde ihnen vom dümmsten Säugetier, dem Menschen, angedichtet. Delfine sind in Wirklichkeit überhaupt nicht intelligent, ganz im Gegenteil. Sie sind sogar zu dumm um aus den Netzen der Fischer zu springen. Delfine können über nichts was an der Wasseroberfläche schwimmt springen. Sehr clever nenne ich das nicht. Genauso wie Wale, welche zu doof sind abzutauchen und den Walfängern von Japan zu entkommen. Intelligente Meeressäuger? Wenn man sich das einreden will, bitte, von mir aus. Das sich Delfine bekiffen zeugt ebenfalls nicht von Intelligenz ;-)

    • albert27 am 01.01.2014 10:25 Report Diesen Beitrag melden

      Nich intelligent?

      Reto, Ist das etwa Neid auf intelligente Lebewesen?

    einklappen einklappen
  • Roman am 31.12.2013 19:12 Report Diesen Beitrag melden

    Intelligenz braucht das! Teil2

    Die Rede ist von Alkohol, Nictoin, Coffein und Casino`s (Spielsucht). Ja Mensch schaue auf die Delfine und lerne und ich meine nicht nur das mit den Drogen, sondern es gibt noch einiges mehr zu ab schauen!

  • Roman am 31.12.2013 19:12 Report Diesen Beitrag melden

    Intelligenz braucht das! Teil1

    Jedes Intelligente Lebewesen braucht etwas um sein Bewusstsein zu erweitern, um ab zu schalten oder einfach nur einen Rausch zu haben. Sogar der Mensch war bis vor kurzem intelligent genug um das zu Wissen. Die Rede ist von diversen untergegangenen Hochkulturen. Aber der Mensch ist dumm geworden. Eine Elite verbietet solche wirklich Bewusstsein erweiternde Substanzen und findet jede Menge Anhänger im Volk, welche das auch noch gut heissen. Was uns die Elite gewährt sind Substanzen welche uns zerstören, kaputt machen und uns wirklich schaden......

    • gisela@klimper.ch am 01.01.2014 15:38 Report Diesen Beitrag melden

      Dann bin ich also dumm

      Ich brauche nichts um das Bewusstsein zu erweitern oder einen Rausch zu haben. Mein Leben gefällt mir so, wie es ist. Dann bin ich also dumm. Aber auch das kratzt mich nicht.

    • Rolf Raess am 01.01.2014 15:39 Report Diesen Beitrag melden

      Ja, Roman - die Elite der Religioten und

      die Dummheit der Menschen manifestiert sich darin, dass sie nicht einmal über die Netze dieser "Bauernfänger" springen können (siehe Reto oben - lol). Schon vergessen? "Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt" (Originalzitat der Katholischen Kirche Rom's).

    einklappen einklappen
  • S. Arkasmus am 31.12.2013 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Geklärt

    Damit wäre geklärt wie Flipper die ganze TV- Serie durchhalten konnte... XD