Was ist da los?

14. Mai 2019 21:28; Akt: 14.05.2019 21:28 Print

Der Mond bebt und schrumpft

Der Erdtrabant ist in Bewegung. Das teilt die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Und: Dadurch wird er kleiner.

Der Mond zieht sich laut Nasa wie eine Rosine zusammen. (Video: Nasa/Goddard/SVS/Ernie Wright)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Guter Mond, du schrumpfst so stille: Eine am Montag veröffentlichte Analyse von Aufnahmen der US-Raumfahrtbehörde Nasa belegt, dass der Erdtrabant langsam kleiner wird.

Grund dafür ist die Tatsache, dass der einst deutlich heissere Mond nach und nach auskühlt. Rund 50 Meter hat er dadurch bereits an Durchmesser verloren – allerdings innerhalb mehrerer hundert Millionen Jahre.

Früher viel heisser

Bei seiner Entstehung vor rund 4,5 Milliarden Jahren war die Temperatur des Mondes noch deutlich höher gewesen. Dass er schrumpft, hat auf ihn einen ähnlichen Effekt, wie wenn eine Weintraube nach und nach zur Rosine wird: Es entstehen Falten in der Oberfläche (siehe Bild unten).

Weil der Mond kleiner wird, kommt es ausserdem dort immer wieder zu Erdbeben – diese hatten schon die Astronauten der Apollo-Missionen in den 60er- und 70er-Jahren gemessen. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Beben meist tief im Inneren passieren und nur selten an der Oberfläche.

Grosse Datenmenge

Die jetzt in der Fachzeitschrift «Nature Geoscience» veröffentlichte Analyse untersucht, welche Zusammenhänge es zwischen den von den Astronauten beobachteten Beben an der Mondoberfläche und den noch recht jungen Merkmalen dieser Oberfläche gibt.

Bei der Auswertung von mehr als 12'000 Bildern kamen die beteiligten Forscher zum Schluss, dass etwa das Becken namens Mare Frigoris nahe dem Mond-Nordpol sich verschiebt und Brüche aufweist. Lange war davon ausgegangen worden, dass es dort keinerlei geologische Bewegung gibt.

Falte auf dem Mond. (Bild: Nasa)

(afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stromboli am 14.05.2019 21:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Zeit nagt auch bei uns

    Es geht allen so, denn wenn wir altern, dann schrumpfen wir auch und bekommen Falten.:):)

    einklappen einklappen
  • Iron Sky am 14.05.2019 21:39 Report Diesen Beitrag melden

    Mondbaustelle

    Ach das sind doch nur die Typen auf der "dunklen Seite des Mondes" die gerade ihre Basis erweitern.. Bauarbeiten von Alfred Speers Enkel.

  • S.W am 14.05.2019 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erdbeben?

    Heisst dann wohl eher Mondbeben!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Overloaded am 26.05.2019 07:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Helium 3

    hmm die fehlende Masse bestimmt auf der Erde dank ... ihr wisst wer ... wenn nicht dann Erklärung Staaten die Helium 3 wollen. 1 Tonne 3 Jahre Strom wie Atom Energie

  • Herr Max Bünzli am 16.05.2019 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Gravitationswellen

    auch das Universum bebt.

  • Ronny C. am 16.05.2019 08:36 Report Diesen Beitrag melden

    Der Klimawandel ist schuld

    Daran ist der moderne Teufel, das CO2 schuld. Wir müssen sofort die Steuern erhöhen und den menschgemachten Anteil von 0.0019% in der Atmosphäre reduzieren. Auf dem Mond ist es fünf vor zwölf, wir müssen eine Schweden-Grete hochschicken um das Problem zu lösen. Wir demonstrieren am Freitag, dass uns die NASA ein Raumschiff zur Verfügung stellt. Es kann so nicht weitergehen auf dem Mond, das wird sonst böse enden....

    • Alfred A. am 19.05.2019 11:11 Report Diesen Beitrag melden

      Quatsch!

      Nicht der Klimawandel ist schuld, wir sind schuld und es muss sofort eine Anti-Mondbeben-Steuer her. Jetzt gleich.

    einklappen einklappen
  • Geht Das ? am 15.05.2019 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erdbeben auf dem Mond ?

    Erdbeben auf dem Mond ? Erde - Mond ? Wenn schon Mondbeben ?!

    • sam am 15.05.2019 23:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geht Das ?

      Die Erde auf dem Mond bebt.!! Also Erdbeben ist richtig. Hat nichts mit unserem Planeten zu tun. Nur, wenn unser Mond stehtig kleiner wird, dazu sich auch noch von der Erde entfernt, haben wir in paar Mill. Jahre ein Problem.?? Das müssen wir dringend heute diskutieren. Und alle paar Tage ein ernsthaftes Gespräch führen.

    einklappen einklappen
  • Ueli vom Galgenhügel am 15.05.2019 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Oje-Mineh

    Der Grund wird bestimmt mit Gretas und den von menschengemachten Klimawandel zu tun haben.