Abends sprühen

27. Juli 2015 18:58; Akt: 27.07.2015 18:58 Print

Die meisten verwenden Deos falsch

Stinkenden Achselschweiss zu verhindern, kann ja nicht so schwer sein, oder? Doch, sagen Experten. Und sie verraten, wie es richtig geht.

storybild

Auch bei der Bekämpfung von Schweiss ist das richtige Timing entscheidend. (Bild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor dem Deo-Regal ist guter Rat teuer. Denn zur Auswahl stehen nicht nur unterschiedliche Duftrichtungen, sondern auch verschiedene Gattungen von Schweissbekämpfungsmitteln: Deos und Antitranspirantien. Was der Unterschied (siehe Box) zwischen den beiden ist, erfährt der Kunde jedoch nirgends, allerhöchstens auf Nachfrage.

Das führt dazu, dass wohl die meisten Antitranspirant-Käufer den Schweisskiller ihrer Wahl nicht richtig benutzen. Denn ihn morgens nach dem Duschen aufzutragen, ist laut Experten falsch. Um Schweiss und Achselgeruch in Schach zu halten, müssen Antitranspirantien – anders als Deos – nicht in der Früh, sondern am Abend vor dem Zubettgehen aufgetragen werden.

Der Grund? So können die schweissvermindernden Substanzen über Nacht, wenn der Körper viel transpiriert, einziehen. Damit kann dem Antitranspirant auch die morgendliche Dusche nichts mehr anhaben, zitiert die amerikanische «Huffington Post»Schwitzexpertin Dee Anna Glaser von der Internationalen Hyperhidrosis Gesellschaft.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Würgen von der Lippe am 27.07.2015 19:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    würg

    Grundsätzlich "putzt" es mich jeweils fast weg, wenn meine Tochter sich im Bad mit den Deospray eingenebelt hat.

    einklappen einklappen
  • Sohn am 27.07.2015 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Roller

    Kaufen Sie Ihrer Tochter einen Deo-Roller... haben meine Eltern aus dem selben Grund auch gemacht. -Gern geschehen

    einklappen einklappen
  • Deogirl am 27.07.2015 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Streifenfrei

    Am Abend aufsprühen hat zudem noch einen weiteren Vorteil: Es gibt beim Anziehen keine Spuren auf dunkler Kleidung.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • LuDiNu am 23.08.2015 16:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann Dich nicht riechen

    Die Körperausdünstung ist bei jedem Menschen unterschiedlich und jeder von uns nimmt den anderen anders wahr. Das verdanken wir unserem Geruchsinn! Gesunde Ernährung und Kleidung aus Naturfasern ersetzt die tägliche Dusche NICHT.

  • dani am 28.07.2015 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    deos richtig verwenden

    ich dusche am tag 2-3 mal bei mir riecht es immer noch unangenehm. was kann ich dagegen tun?

    • Mike am 28.07.2015 21:16 Report Diesen Beitrag melden

      Ernährung..

      Hallo Dani. Ich schwitze bei aktivitäten sehr schnell, doch es stört kaum jemand, da mein "ausdünstung" nicht unangenehm riecht. In der Regel, den Käse, Knoblauch, Zwiebeln u. ä. stark in den Stoffwechsel eingreifen. Falls es dir unangenehm ist, versuche 1x im Monat in die Sauna zu gehen, Wöchentlich ein heisses Bad, Achsel/Schaamhaare stutzen und gut putzen; und natürlich Lebensmittel, die "einfacher" zu verdauen sind. Alkohol und Rauchen machen bei einigen auch sehr viel aus.. Nach einem Monat sollte sich dies bemerkbar machen. Liebe Grüsse

    einklappen einklappen
  • Schmöckerli am 28.07.2015 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na ja,

    bin auch mit falscher Anwendung über Jahrzehnte gut davongekommen:-) Wichtig erscheint mir vorallem, das man verschwitzte Kleider andertags nicht mehr anzieht. Das ist in meinen Augen, resp. Nase der häufigste Fehler. Zudem sollte es auch langsam klar sein, dass Kunstfaser absolut nicht für heisse Tage geeignet ist...

  • Tobias Nath am 28.07.2015 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    Ich mag keien Deos

    Viele Deos empfinde ich als um einiges störender als wenn jemand mal ein bisschen riecht, meisten sind für mich nur noch Parfüms dann noch schlimmer. Ein natürlicher gestank empfinde ich als angenehmer als mach chemisch beissender Deo-Duft in der Nase. Da Deos ja keine reinigende Eigenschaft haben im gegensatz zu Wasser udn Seife, verstehe ich den Zweck bei einem sauberen Menschen auch nicht. Oder wird durch den beissenden gestank nur etwas anderes überdeckt?

    • Beat Stocker am 28.07.2015 16:13 Report Diesen Beitrag melden

      Zur Geschichte des Deo's

      Deos sind eine 'Erfindung' der 'wasserfreien' Zeiten im Barock, wo man statt Körperhygiene das 'italienische Duschen' pflegte und unerwünschte Gerüche mit Parfüm überdeckte.

    einklappen einklappen
  • Klaus Kunstki am 28.07.2015 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    Kein wirklich seriöser Artikel

    Und es hat noch einen weiteren Vorteil. In der Nacht können sich die chemischen Stoffe, sowie das enthaltene Aluminium besser im Körper aufgenommen werden. Alzheimer und Demenz ab 30 wird bald normal. Keine Angst, sie vergessen es schnell wieder.