Tiefseetiere

23. Dezember 2016 08:28; Akt: 23.12.2016 08:29 Print

Die obskuren Kreaturen des Roman Fedorzow

Die Tiefen der Ozeane sind eine dunkle, rätselhafte Welt. Welche Geschöpfe sich dort tummeln, zeigt ein russischer Tiefseefischer auf Twitter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roman Fedorzow aus Murmansk hat einen harten Job. Der Russe arbeitet auf einem grossen Trawler, der im arktischen Ozean auf Fang geht, auf der Suche nach neuen Fischgründen aber auch bis nach Marokko vorstösst.

Umfrage
Gefallen Ihnen diese Tiefseetiere?
21 %
68 %
11 %
Insgesamt 3093 Teilnehmer

Diese Art der Hochseefischerei bringt es mit sich, dass leider auch einiges an Beifang in den Schleppnetzen hängen bleibt. Manchmal sind darunter auch Kreaturen, die so bizarr sind, dass sich sogar erfahrene Fischer wie Roman Fedorzow wundern.

Auf Twitter dokumentiert

Fedorzow hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, mit der Welt zu teilen, was ihm bei seiner Arbeit so unterkommt. Sein Twitter-Kanal ist so zu einem Sammelsurium an faszinierenden Lebewesen geworden, die nur ganz wenige Menschen je beobachtet haben.

Das ist spannend und führt uns gleichzeitig vor Augen, wie wenig der Mensch eigentlich über die Ozeane weiss. So gibt es von gerade einmal 0,05 Prozent der Meeresoberfläche Karten, die so genau sind, dass man sie zum Beispiel auf der Suche nach einem Flugzeugwrack verwenden oder darauf Schlote von Unterwasservulkanen erkennen könnte.


(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf Schöpfer am 23.12.2016 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Rolf

    Oben fast alles leergefischt, jetzt wird die Tiefsee geplündert !!

    einklappen einklappen
  • Nightman 99 am 23.12.2016 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ungeheuer !

    Der Riese von Marokko ist ein Mondfisch und kein Tiefseeungeheuer

    einklappen einklappen
  • wurks am 23.12.2016 08:36 Report Diesen Beitrag melden

    Die im Dunkeln sieht man nicht...

    Diese Fotos legen nahe, dass es auch bei Tieren einen Sinn für Schönheit gibt. In der Tiefsee ist es stockdunkel. Da macht es nichts, wenn man so aussieht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Turgi am 26.12.2016 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Mensch.Monster

    Ein Monsterbild fehlt. Das Bild eines Hochseefischers, der unsere Meere leer fischt. Ich weiss, jetzt gIbt es von allen Fischessern nach unten zeigenden Daumen.

    • Andy am 27.12.2016 11:10 Report Diesen Beitrag melden

      so ein Quatsch

      Ich bin Angler und muss ehrlich gesagt, dass Deine Begründung sehr objektiv ist - ja - du hast absolut recht, der Daumen zeigt nach unten. Es gibt genauso Fleisch-Esser wo sich anderweitig schreckliche Bilder zeigen. Was hier gezeigt wurde ist sog. "Beifang". Ich kann mit einem bestimmten Köder nach einer Felchen fischen, aber ich kann nicht sagen "Felche beiss an", es kann genauso ein Egli, Forelle, Zander oder sogar Hecht auf diesen Köder beissen. Solange Du mich nicht als Monster bezeichnest, da ich den Fisch verwerte ist es i.o. Hochseefischer nicht gleich Schleppen!

    einklappen einklappen
  • Simply_Pero am 24.12.2016 01:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schleppernetze

    Alles vom tiefsten Grund zu reissen war mal uncool. Seegurke ist beweis dass sie den Tieren keine Chance geben, da es kein Untendurch gibt.

  • Mola Mola am 23.12.2016 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    Bild Nr. 22 Lustiger Fakt

    Das ist ein Mondfisch, auf Englisch sagt man aber Sunfish :-) Auch bekannt als "mola mola".

  • Wakka am 23.12.2016 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Monster

    Es gibts sie also wirklich!

  • Mirco am 23.12.2016 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    ganz sperren?

    Weiss jemand wie man solche Bilder mit dem Addblocker komplett sperren kann? Ich kann diese Elemente sperren aber bei einem Reload der Seite werden diese leider wieder dargestellt...

    • Nik am 23.12.2016 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mirco

      Sind doch coole Bilder aus unserer Natur. So sieht das Leben auf unserem Planeten aus. Warum sollte man das sperren wollen?

    einklappen einklappen