Gut getarnt

03. Februar 2011 19:28; Akt: 03.02.2011 19:32 Print

Ein Parasit auf geheimer Mission

Der Theileria-Parasit ist aggressiv, hinterhältig und weltweit für den Tod von Millionen von Rindern verantwortlich.

storybild

Weltweit Millionen tote Rinder wegen Theileria-Parasit. (iStock/Uni Bern)

Fehler gesehen?

Berner Forscher haben nun entdeckt, dass sich der Parasit als Chromosom der von ihm befallenen Zellen tarnt. So bleibt er lange unentdeckt und kann ungestört den natürlichen Zellteilungsprozess des Opfers für seine eigene Vermehrung nutzen. Für diese Erkenntnis und die entsprechende Dissertation wurde letzte Woche Conrad von Schubert mit dem Best PhD Award der Graduate School for Cellular and Biomedical Research der Uni Bern ausgezeichnet.