Studie

03. Dezember 2013 07:12; Akt: 03.12.2013 14:16 Print

Energy-Drinks führen zu Herzproblemen

Forscher der Uni Bonn kommen zum Schluss, dass der Konsum von Energy-Drinks den Herzschlag verändert. Für Kinder und Herzkranke kann das Getränk eine Gefahr darstellen.

storybild

Energy-Drinks enthalten bis zu drei Mal mehr Koffein als Coca-Cola oder Kaffee. (Bild: Keystone/Georgi Licovski)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Energy-Drinks, die viel Koffein enthalten, machen nicht nur den Kopf wach – auch das Herz beginnt stärker zu schlagen. Zu diesem Schluss kommen die Wissenschaftler der Universität Bonn. Laut der Studie können die aufputschenden Süssgetränke die Art und Weise verändern, wie das Herz schlägt.

Die Forscher verabreichten 17 Personen ein Getränk, das 32 Milligramm Koffein auf 100 Milliliter enthielt. Eine Stunde später zeigte sich in Messungen, dass sich die Kontraktionen der linken Herzkammer verstärkten.

Bis zu drei Mal mehr Koffein als im Kaffee

Im Pressetext zur Studie warnt Jonas Dörner, Wissenschaftler an der Universität Bonn, dass die Energy-Drinks vor allem für Kinder und Menschen mit einem unregelmässigen Herzschlag gefährlich werden könnten.

Die bis zu drei Mal höhere Koffeinmenge als in anderen koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee oder Coca-Cola führt zu zahlreichen Nebenwirkungen. Dazu gehört erhöhter Herzschlag, Herzklopfen, ein Anstieg des Blutdrucks sowie Krämpfe oder der plötzliche Tod. Der Fachmann betont aber auch, dass bisher noch nicht genau geklärt ist, welche Auswirkungen diese Getränke auf die Funktion des Herzens haben.

Forscher fordern Altersgrenze

Bereits im September forderten Forscher eine gesetzliche Altersbegrenzung für koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Cola oder Energy Drinks. Eine Studie hatte gezeigt, dass Koffein bei pubertierenden Ratten den Tiefschlaf vermindert und die Hirnentwicklung verzögert.

(ale)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jacky am 03.12.2013 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verkehrte Welt

    Wenn ich in einer Apotheke ein Aspirin kaufen will, muss ich mich zuerst 5 Minuten über die Risiken und Nebenwirkungen vollabern lassen. Aber Energy-Drinks werden an jeder Ecke hemmungslos an jedes Kind verkauft!

    einklappen einklappen
  • maurin am 03.12.2013 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Na und, wen juckts

    Ja und übermässiger, langandauernder Stress mit leistungsdruck genau gleich. Ebenso Zigaretten, Alkohol, Drogen (inkl. Medikamente), Elektrosmog, Strahlenbelastung, verpestete Luft, gewisse Politiker welche eim durch korruption zur Weissgluht führen, Achterbahn, Sportereignisse und bla bla bla.

    einklappen einklappen
  • Christa Blatter am 03.12.2013 08:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dentalhygienikerin

    Auch aus zahnmedizinischer Sichtweise sollte man auf diese Getränke verzichten. Der Säureangriff ist für die Zähne enorm und die Kariesanfälligkeit nimmt zu. Gebt den Kindern lieber wieder ein gesundes Frühstück und keine Energiedrinks.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Charly Körbel am 04.12.2013 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    Denkt an den Fussball!!!

    Jede Dose Red Bull zerstört den Fussball.

  • Rh am 04.12.2013 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Taurin

    Nicht das Koffein ist das Problem sondern das Taurin.

  • duku am 04.12.2013 07:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Zähne

    Für ALLE Kaffeetrinker IHR seit nicht besser, als die Energytrinker!!! 8 x am Tag ein Kaffee trinke? Wasser ist immer noch am Besten!....

  • candy am 03.12.2013 22:43 Report Diesen Beitrag melden

    hää??

    also, dazu hätte ich jetzt keine Studie gebraucht. jeder der zum ersten mal einen energy dring trinkt merkt dessen Wirkung sofort!!! dazu braucht man dann nur ein paar gesunde Hirnzellen, um daraus seine schlüsse zu ziehen

  • Kevin M. am 03.12.2013 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schlecht.

    alles wird nur noch mit altersbeschrenkungen verkauft. wo leben wir denn?