Infektionsgefahr

22. Februar 2019 17:40; Akt: 22.02.2019 17:40 Print

Erzbistum Paderborn warnt vor Weihwasser

Wenn die Grippewelle da ist, dann kommt es zu den kuriosesten Ratschlägen. Nun mischt auch die katholische Kirche mit.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was wäre eine katholische Kirche ohne Weihwasserbecken am Eingang? Für viele Gläubige liegt die Antwort klar auf der Hand: keine katholische Kirche. Tatsächlich sind die Becken fester Bestandteil des christlichen Brauchs.

Umfrage
Hat die Grippe dich auch schon erwischt?

Doch ausgerechnet dieser bereitet dem Erzbistum Paderborn nun Sorgen. Denn die Becken mit gesegnetem Wasser entpuppten sich während der aktuellen Grippewelle als fiese Keimschleudern, heisst es in einer Aussendung.

Mehr Hygiene im Becken

Damit die Mitglieder ihrer Kirche das Weihwasser aber nicht wie der Teufel meiden müssen, um sich nicht mit Grippeviren zu infizieren, fordert das Erzbistum dazu auf, Weihwasserbecken öfter zu reinigen.

Zudem solle auf destilliertes statt normales Wasser zurückgegriffen werden – für noch mehr Reinheit.

Auch Umarmungen meiden

Erst vergangene Woche rieten Experten ungeimpften Personen zum Schutz vor der Grippe von Körperkontakt ab. Dies, damit es ihnen nicht wie Younes Saggara (18) geht. Der Influencer war krank geworden, nachdem er viele seiner Fans umarmt hatte.

Tatsächlich sieht man Grippeinfizierten nicht immer an, dass sie krank sind, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) mitteilt. Konkret warnte es davor, dass Infizierte die Erreger – Influenza-A- und Influenza-B-Viren – auch dann an andere weitergeben, «wenn sie sich (noch) nicht krank fühlen».

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Strubeli am 22.02.2019 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Ja also die 5 Leute wo heutzutage noch zur Kirche rennen ist mit dem Weihwasser nicht so schlimm...Gibt ja kaum eine Massen Grippe

  • Thomas am 22.02.2019 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich jetzt nicht?

    Aber geweihtes Wasser sollte doch eine Übertragung doch verhindern können, Schliesslich heilt es andernorts sogar Krebs? Erreger aller Arten sollten doch sofort neutralisiert werden bei Berührung mit dieser geladenen Kraft.

    einklappen einklappen
  • Dracula am 22.02.2019 18:31 Report Diesen Beitrag melden

    Das sag ich doch schon lange!

    Weihwasser sollte verboten werden, so ein Oberschläuling Namens Simon Belmont kommt ständig in mein Schloss und bespritzt ständig meine Kumpels mit dem Zeug!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Francine am 26.02.2019 07:34 Report Diesen Beitrag melden

    Fantastisch

    Zombies in Paderborn? Und sie können sogar sprechen und warnen!

  • Herr Max Bänzli Live am 25.02.2019 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Weihwasser für die Brüder, Wein für den Pfarrer

  • Herr Max Bänzli Live am 25.02.2019 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    besser Regenwasser als Weihwasser

  • Herr Max Bünzli Live vom Beichtsuhl am 25.02.2019 20:43 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    beim letzten versuch Weihwasser zu trinken, war ich 3 Tage im Koma

    • den Herrn lasse ich weg am 26.02.2019 06:24 Report Diesen Beitrag melden

      @Max Bä nzli @ Max Bänzli

      Ach, und niemand vermisste Sie...

    einklappen einklappen
  • PS;L am 25.02.2019 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Und das soll ich glauben?

    Soviel zum Weihwasser - Gott scheint Krankheiten und Pädophile zu mögen, oder wie wird das gerechtfertigt?